Hot Stories

Lauren Conrad verrät, was sie von der Geburt ihres Babys erwartet!

Von Jenny am Donnerstag, 8. Juni 2017 um 10:46 Uhr

Der ehemalige The Hills-Star erwartet sein erstes Kind und verrät im Interview mit den Magazinen "Parents" und "Pragnancy and baby" seine Gedanken zur Geburt…

Lauren Conrad ziert das aktuelle Cover des "Pregnancy and Baby" Magazines und wir sind begeistert von ihrem Schwangerschafts-Glow! Ganz exklusiv berichtet das California-Girl von verschiedenen Momenten ihrer Schwangerschaft und ihren Erwartungen an die Geburt. Erst mit ihrem Ehemann William, erzählt Lauren, habe sie das erste Mal ganz ernst über das Thema "Kinder" gesprochen. Für Lauren, die selbst zwei Geschwister hat, war aber schon immer sicher: Eines Tages wird auch sie eine wundervolle Familie haben! Ihre 20ies, die wir dank MTV The Hills in vollen Zügen mit erleben durften, nutze sie, um sich selbst zu finden und ihre Karriere aufzubauen.

Heute weiß die 31-jährige: "Wenn du Mutter bist, hast du selbst nicht mehr die höchste Priorität. Das hat mir zuerst etwas Angst gemacht, aber jetzt sind wir bereit für ein Baby." Aus diesem Grund beschloss das Ehepaar nach seiner Hochzeit, die gemeinsame Zeit zu zweit allein in vollen Zügen zu genießen. Vor allem Lauren‘s Eltern ließen die beiden Turteltauben aber nie vergessen, wie sehr sie auf ein Enkelkind hofften. Auf eine scherzhafte, aber gleichzeitig durchaus ernst gemeinte Art und Weise äußerten sie immer wieder ihren größten Wunsch...

Wer sich jetzt fragt, ob das California-Girl ihrem Liebsten William die frohe Botschaft als erstes übermittelt hat, den müssen wir enttäuschen! Lauren Conrad verrät: "Die erste Person, der ich von meiner Schwangerschaft erzählte war meine beste Freundin, weil meine intuitive Reaktion war einfach auszuflippen – aber in einer guten Art und Weise. Ich wollte in der Lage sein es meinen Eltern in einer feierlicheren Atmosphäre zu erzählen." Ach Mädels, vermutlich hätte wir es nicht anders gemacht, oder? Denn wer könnte besser mit uns wegen des erstens Babys durchdrehen, als die BFF aus Grundschulzeiten.

Lauren Conrads kalifornische Gelassenheit

Mit ihrer Instagram-Gemeinde teilte Lauren die zuckersüße Nachricht bereits Anfang des Jahres. Für sie selbst war der Post ihres Ultraschallbildes ein ganz natürlicher Weg ihre Fans am Geschehen teilzuhaben. Und auch in Hinblick auf die Geburt verlässt LC ihre kalifornische Gelassenheit nicht. Bisher macht die schöne Blondine sich noch keine großen Gedanken und verrät: "Ich mache mir keine Sorgen um den Schmerz den ich bei der Geburt empfinden werde. Vielleicht bin ich nur naiv, aber tatsächlich befindet es sich sehr weit unten auf meiner Liste der Bedenken. Frauen haben das schon immer getan." Wir sind in jedem Fall begeistert von ihrer coolen und entspannten Art und können es kaum abwarten dem ersten Bild von ihr und ihrem Baby Boy ein Herz auf Instagram zu schenken.

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights.