Hot Stories

Liebestrip: Prinz Harry besucht seine Meghan Markle in Toronto

Von julia.mattyhse am Dienstag, 27. Juni 2017 um 11:34 Uhr

Prinz Harry ist wohl der beste Boyfriend aller Zeiten, denn für seine Liebste jettet er um die halbe Welt.

Wenn wir ehrlich sind, wünschen wir uns doch alle einen Prinzen als Boyfriend. Meghan Markle hat sich diesen Wunsch mit ihrem Harry erfüllt und der kleine Bruder von William scheint ein echter Jackpot zu sein. Die Beiden leben auf unterschiedlichen Kontinenten, sind durch ganze 6000 Kilometer voneinander getrennt, ihre Arbeitszeiten kollidieren miteinander und doch ist dem Royal kein Weg zu weit, um Zeit mit seinem Girlfriend zu verbringen.

Harry fliegt für Meghan nach Toronto

 

Meghan Markle dreht für ihre Serie "Suits" aktuell in Toronto und ist dadurch zeitlich so eingebunden, dass sie es nicht schafft, ihrem Boyfriend einen Besuch abzustatten. Also entschied sich Harry kurzerhand dazu, die Reise über den großen Teich auf sich zu nehmen. Nachdem sie sich schon eine ganze Weile nicht mehr gesehen hatten – das letzte Mal an Pippas Hochzeit – genossen die Lovebirds ihre Zeit zu zweit, auch wenn diese nur sehr kurz war, denn nur wenige Tage darauf musste Harry schon weiter nach Malawi reisen. "Sie entspannten einfach zuhause, kochten zusammen und aßen im Garten," verrät ein Insider.

Damit sie nicht von Papparazzi belagert werden, versteckten sie sich im Haus von Meghans Freunden, zu denen Harry mittlerweile auch ein enges Verhältnis hat. Und die Schauspielerin liebt ihren Prinzen so sehr, dass sie sogar bereit wäre für ihn nach England zu ziehen. "Sie wollen nichts überstürzen. Sie lieben sich sehr und können sich nicht vorstellen, ohne einander zu sein. Sie reden viel über die Zukunft und darüber zusammen in London zu leben – Meghan könnte sich das wirklich gut vorstellen und Harry wünscht es sich sehr." 😍

Darum ist Harry ein echter Traummann

Prinz Harry behandelt Meghan jetzt schon wie eine echte Prinzessin. Er jettet für sie um die halbe Welt, macht ihr die Besuche im Palast so angenehm wie möglich und versucht sie vor Paparazzi zu schützen. Als wäre das nicht schon genug, beweist der Royal jetzt, dass er auch als Papa eine super Figur machen würde. In einem Interview spricht er so liebevoll über seine Nichte und seinen Neffen, dass uns fast die Tränen kommen. "Sie sind das Tollste was mir jemals passiert ist, ich könnte nicht ohne sie leben." Williams kleiner Bruder verrät auch, dass er eigene Kinder haben möchte und sich wünscht, dass sie ein normales Leben führen können und "ihre Rolle als Royal für Gutes nutzen". Haach Harry, es bricht uns ein wenig das Herz, dass du schon vergeben bist. 💔😉

Lass dich von einer Dosis GRAZIA inspirieren und folge uns für die neuesten Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Trends auf Pinterest.