Hot Stories

Meghan Markle: Deshalb bekommt sie Fahrstunden von Prinz Harry!

Von Yvonne am Mittwoch, 14. MĂ€rz 2018 um 18:01 Uhr

Um das britische Sicherheitsprotokoll zu erfĂŒllen, muss Meghan Markle jetzt hinter's Steuer und wir sind hin und weg von dieser News! 💕

Die royale Traumhochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry am 19. Mai rĂŒckt immer nĂ€her und die Vorbereitungen dafĂŒr nehmen noch lange kein Ende. Um das britische Sicherheitsprotokoll zu erfĂŒllen, muss die ehemalige "Suits"-Darstellerin jetzt sogar Fahrstunden nehmen. Und ihr Lehrer ist kein geringerer als Prinz Harry höchstpersönlich. Wir sind absolut verzĂŒckt bei der Vorstellung, wie der rothaarige Royal versucht, seiner baldigen Braut das GefĂŒhl fĂŒr die komplizierte Gangschaltung nĂ€herzubringen. 😄

Meghan Markle: Das leistet sie alles fĂŒr ihren Prinzen!

Nachdem es Meghan Markle als waschechte US-Amerikanerin jahrelang gewöhnt war, einen Wagen mit Automatik-Getriebe zu fahren, muss Prinz Harry seiner Verlobten jetzt den Umgang mit der komplizierten Gangschaltung beibringen, so berichtet "Daily Mail". Besondere Herausforderung fĂŒr Meghan Markle beim Fahrtraining: Genau wie wir EuropĂ€er, ist auch die kalifornische Beauty das Fahren auf der linken Straßenseite nicht gewöhnt und wird bei den ersten Fahrstunden mit ihrem Hubby-to-be sicherlich einige Schwierigkeiten mit der Orientierung gehabt haben.

Aber warum musste Meghan Markle das Fahren mit Gangschaltung denn ĂŒberhaupt neu lernen? Um im Falle einer Verfolgungsjagd schneller flĂŒchten zu können – Sicherheitsauflage des Kensington Palace! Schockierend, oder? Doch bei der Vorstellung, wie die kĂŒnftige Wifey von Prinz Harry ĂŒber die Auffahrt des Buckingham Palace heizt, kamen wir trotz des ernsten Hintergrunds aus dem Lachen nicht mehr raus. Bei den Fahrstunden, die der Rotschopf seiner Verlobten erteilt, hĂ€tten wir schon gerne mit auf der RĂŒckbank gesessen! 😍

Du willst die Updates nicht verpassen? Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!