Hot Stories

Meghan Markle: Wegen Herz-Op verpasst ihr Vater die royale Hochzeit!

Von Linnea am Mittwoch, 16. Mai 2018 um 10:05 Uhr

Nur vier Tage bevor Meghan Markle ihrem Prinz Harry das Ja-Wort geben wird, schockierte ihr Vater Thomas sie nun mit einer Absage zu ihrer Hochzeit

Der Countdown läuft: In weniger als vier Tagen wird Meghan Markle in einem, sicherlich, märchenhaften Dress den Gang der St. George's Chapel auf Schloss Windsor hinunter schreiten und ihrem Prinz Harry das Ja-Wort geben. Begleiten, auf einem der wohl wichtigsten Wege ihres Lebens, wird sie keinesfalls, wie traditionell vorgesehen, ihr Vater Thomas, sondern wohl ihre Mum Doria. Wie der Kensington Palast am vergangenen Montag nämlich in einem Statement bekannt gab, wird der Dad der Beauty nicht an den Feierlichkeiten des zauberhaftesten Event des Jahres teilnehmen, wofür zum einen ein Herzanfall, zum anderen eine peinliche Paparazzi-Affäre des 73-Jährigen verantwortlich sein soll. So kurz vor der Hochzeit natürlich ein echter Schock für die 36-Jährige…

Meghan Markle: So steht es um die Gesundheit ihres Vaters

Über das Fernbleiben von Thomas Markle an der Hochzeit seiner Tochter mit dem britischen Prinzen, erklärte ein Sprecher des Kensington Palastes am Montagnachmittag: "Dies ist ein zutiefst persönlicher Moment für Fräulein Markle nur ein paar Tage vor ihrer Hochzeit. Sie und Prinz Harry bitten um Verständnis und Respekt für Fräulein Markle in dieser schwierigen Situation". Wir können uns nur zu gut vorstellen, wie nervenaufreibend diese News für die 36-Jährige sein muss. Ihr Vater hatte sechs Tage zuvor, einen Herzanfall gehabt und weiterhin über starke Schmerzen geklagt, aufgrund dessen Thomas Markle sich einer Operation unterziehen muss und das bereits am heutigen Mittwoch. Gegenüber TMZ bestätigte er: "Die Ärzte werden die Schäden reparieren und falls nötig Stents einsetzen." Ein Flug nach London wäre in dieser Zeit viel zu gefährlich für den 73-Jährigen...

Meghan Markle: Vater Thomas enttäuscht sie kurz vor der Hochzeit

Es gibt aber noch einen weiteren Grund, weshalb Meghans Vater der Hochzeit fern bleibt. Der Amerikaner soll sich im Vorfeld nämlich auch auf einen Deal mit einer Paparazzi-Agentur eingelassen, die ihn bei den Vorbereitungen der Vermählung seiner Tochter aufnehmen sollte – sehr unangenehm für die ehemalige "Suits"-Darstellerin! Gegenüber dem Onlineportal TMZ hatte Thomas demnach erklärt, dass er sich dazu entschlossen habe, nicht an den Feierlichkeiten teilzunehmen, "um weder Meghan noch die königliche Familie in Verlegenheit zu bringen". Außerdem verriet der 73-Jährige, dass es bei seinem Deal mit der Paparazzi-Agentur nie um Geld gegangen sei, er wollte lediglich sein Image korrigieren, das im vergangenen Jahr durch unvorteilhaft fotografierte Situationen, wie etwa beim Kaufen von Bier, stark gelitten habe. Ob die zukünftige Ehefrau von Prinz Harry ihrem Dad diesen Fehltritt jemals verzeihen kann? Immerhin gab ihr Vater zu, dass er den Schritt der gestellten Aufnahmen nun zutiefst bereuen würde…

Wir hoffen, dass Meghan so kurz vor der Hochzeit trotzdem die Ruhe bewahren kann und sind uns sicher, dass Prinz Harry seiner Liebsten mit voller Unterstützung zur Seite steht. Außerdem wurde auch die Mutter der 36-Jährigen bereits auf dem Weg zum Flughafen in Los Angeles entdeckt und wird auf dem Weg nach London sein. ❤️

Diese weiteren News über Meghan Markle und Prinz Harry dürft ihr ebenfalls nicht verpassen:

Prinz Harry und Meghan Markle: Gibt es wirklich Food Trucks auf ihrer Hochzeit?!

Mode-Regeln des britischen Königshauses: Darauf müssen die Royals bei ihren Looks achten

Rihanna: Ist die Sängerin zu Prinz Harrys und Meghan Markles Hochzeit eingeladen?!