Hot Stories

Meghan Markle: Ein Schnappschuss von ihr wird ihrem "Suits" Co-Star zum Verhängnis

Von Jenny am Freitag, 15. September 2017 um 12:13 Uhr

Meghan Markle ist seit ihrer Beziehung mit Prinz Harry auf Social Media nicht mehr in Erscheinung getreten. Nun lernte auch ihr Co-Star, Patrick J. Adams, wieso...

Schon seit Monaten setzte Meghan Markle uns auf Entzug, wenn es um Posts auf ihrem Instagram-Account ging. Die Hoffnung auf einen neuen Beitrag haben wir schon seit Längerem aufgegeben. Spätestens seitdem bekannt wurde, dass Prinz Harry, der heute seinen 33. Geburtstag feiert, und die Schauspielerin in ihrer Beziehung einen Schritt weiter gegangen sind, war uns bewusst, dass sich dieser Zustand auch in nächster Zukunft nicht ändern wird.

Meghan Markle: Schnappschüsse von ihr sind auf Instagram ein Tabu ✋🏼

Jetzt musste auch ihr Schauspielkollege, Patrick J. Adams, am eigenen Leib erfahren, dass die sozialen Medien für die kalifornische Schönheit eine Sperrzone sind. Im August teilte der "Suits"-Darsteller anlässlich der 100. Folge ein älteres Bild von sich und Meghan, das zeigte wie sie Patrick, dessen Charakter Mike in der Serie mit der Beauty verlobt ist, freundschaftlich auf die Wange küsst und betitelte es mit den Worten: "Ross und Rachel – die nächste Generation." Einen Tag später erhielt der Ehemann von Troian Bellisario für diesen Beitrag die Quittung. Da viele Fans den Post für einen aktuellen Schnappschuss hielten, kam es zu einer riesen Diskussion, die unzählige Repost zur Folge hatte. Auf die Reaktionen hin löschte Patrick das Bild sofort. Im Nachhinein denkt der Schauspieler darüber: "Es war ein harmloser Moment voll Sentimentalität und ich war in etwas komplett anderes verwickelt. Wir waren wie Bruder und Schwester, es war nicht so dass es irgendetwas Schmutziges war, aber es wurde einfach zu einer Story, über die die Leute reden wollten."

Patrick J. Adams: "Ich lebe in einer Welt, in der ich nichts über Meghan Markle posten kann!"

Im Interview mit dem Magazin Esquire verriet der Kanadier außerdem: "Ich bin nicht gut darin, ich überdenke jeden Beitrag, den ich veröffentliche und den Effekt und wer zuhören wird oder wie es aufgenommen wird. Ich habe dieses alte Foto gepostet, dass ich gefunden habe und Meghan und mich am Set zeigt und ich bin am morgen aufgewacht und habe festgestellt 'Oh yeah, ich lebe in einer Welt in der man nicht mehr über Meghan posten kann.'" Leider müssen wohl auch wir eingestehen, dass der 36-Jährige recht zu haben scheint... 🙁

Auch wenn Meghan aufgrund ihrer Beziehung mit Prinz Harry vorerst weniger mediale Auftritte wahrnimmt, können wir uns schon bald auf den ersten gemeinsamen des Couples in der Wahlheimat der Schauspielerin, Toronto, freuen, denn hier soll die Amerikanerin mit ihrem Boyfriend noch im September die paralympischen Spiele besuchen. Und auch in der siebten Staffel von "Suits" wird die Rolle der Rachel Zane wieder von ihr verkörpert… Wir können es jetzt schon kaum erwarten! 😍💗

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!