Hot Stories

Meghan Markle: Ist DAS der Beweis für ihren Umzug zu Prinz Harry nach London?

Von Jenny am Mittwoch, 20. September 2017 um 11:48 Uhr

Zwischen Meghan Markle und Prinz Harry scheint es immer ernster zu werden. Jetzt soll die Schauspielerin bereits einen Umzug zu ihrem Bae planen…

Im vergangenen Jahr führten Prinz Harry und Meghan Markle wohl die romantischste Fernbeziehung, die man sich nur vorstellen kann. Wenn das Fernweh mal wieder allzu groß wurde, jettete der Prinz zu seinem Girlfriend nach Toronto oder überraschte sie am Geburtstag mit einer Reise der Extravaganz. Zuletzt durfte seine Herzensdame sogar seine Großmutter, Queen Elizabeth II. kennenlernen. Hach… das Leben als Princess-to-be klingt doch einfach traumhaft. 👑

Meghan Markle: Alles deutet auf einen Umzug nach London hin

Bisher lebte die Kalifornierin aufgrund der Dreharbeiten für die Anwalts-Serie "Suits" in der kanadischen Millionen-Stadt Toronto. Wie die Daily Mail gerade erst berichtete soll ihr Vertrag für das Format allerdings Ende des Jahres auslaufen. Wer die Posts auf Meghan Markles Instagram-Account genauso gut kennt wie wir es tun, der weiß, dass die Schauspielerin auch gerne einen Schnappschuss ihres geliebten Audi Q5 teilte, in dem sie zusammen mit ihren Vierbeiner die Gegend unsicher machte und der perfekt für den Winter war. Ihr fragt euch, weshalb diese Tatsache relevant ist? Ein Insider soll jetzt einen brisanten Hinweis geliefert haben, der verrät, dass ein Umzug der 36-Jährigen in die britische Hauptstadt, London, unmittelbar bevor steht: Obwohl Meghan Markle Teil des VIP-Programms von Audi ist, hat sie den Leasing-Vertrag mit dem Brand in Nordamerika aufgelöst! Das könnte damit zusammenhängen, dass die Seriendarstellerin schon bald ihre Zelte in Toronto abbricht und ins royale London übersiedelt. 😱✈️💂🏼‍♀️

Meghan Markle Auto und Hund

© Instagram/ meghanmarkle

Meghan Markle und Prinz Harry: Sie planen ihre Zukunft 👫

Wenn die brünette Schönheit schon bald nur noch wenige Flugstunden von uns entfernt wohnen würde, könnten wir unser Glück kaum fassen. Ob Meghan tatsächliche konkrete Umzugspläne verfolgt oder ihren Vertrag mit Audi vielmehr beendet hat, ist bisher noch nicht auszumachen. Wie die Daily Mail weiter berichtete, deutete eine Quelle der Autoindustrie an, dass der Geländewagen der Freundin von Prinz Harry, für Paparazzi zu leicht zu erkennen sei und sie zum eigenen Schutz den Vertrag mit Audi beenden musste. Schon seit einiger Zeit wurde spekuliert, ob Prinz Harry um Meghans Hand angehalten hat und eine gemeinsame Zukunft im Appartment 29 plant, in dem auch Lady Di ihre Söhne aufzog. Nach langer Abstinenz in der Öffentlichkeit, entzückte uns die "Suits"-Darstellerin nun endlich in einem Interview mit der Vanity Fair und sprach erstmals und ganz offiziell über ihre Lovestory mit dem Prinzen von England. Wir hoffen, dass der gemeinsame Auftritt am 23. September bei den paralympischen Spielen in Toronto, mehr Aufschluss über die zukünftige Wohnsituation der Turteltauben geben wird. 🕵🏼‍♀️

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!