Hot Stories

Meghan Markle: So wird sie nach der Hochzeit zu Prinz Harry heißen!

Von Frederika am Sonntag, 14. Januar 2018 um 09:20 Uhr

Von wegen "Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Meghan" oder gar "Herzogin Meghan Markle": Die werdende Royal wird nach ihrer Hochzeit einen völlig neuen und ganz besonderen Namen tragen…

Auch wenn Meghan Markle all unsere "Plötzlich Prinzessin"-Träume wahr werden lässt – wenn sich die 26-Jährige am 19. Mai das erste Mal offiziell als Ehefrau an Prinz Harrys Seite zeigt, wird sie nicht als "Prinzessin Meghan" auftreten. Nein, tatsächlich wird die ehemalige Suits-Schauspielerin sich sogar an einen komplett neuen Namen gewöhnen müssen, und das hat einen ganz einfachen Grund…

Meghan Markle: Diesen Titel wird sie tragen!

"Wenn sie Prinz Harry das Ja-Wort gibt, wird Meghan 'Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Harry von Wales'", erklärte Royal-Experte Alastair Bruce gegenüber der amerikanischen InStyle. "Sie wird nie 'Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Meghan' heißen, das wird nie passieren. (...) Die Briten geben Bräuten keinen eigenen Titel. Das ist Tradition." Ob die hübsche Schauspielerin, die von der UN als Botschafterin für Frauenrechte eingesetzt wurde, das einfach so hinnehmen kann?

Vielleicht gefällt ihr eine zweite, ergänzende Lösung da etwas besser: Ähnlich wir Kate Middleton könnte auch Meghan zur Herzogin gemacht werden – das allerdings entscheidet sich erst am Morgen der Hochzeit. "Es ist sehr wahrscheinlich, aber man kann solche Sachen nicht garantieren, weil die Queen solche Ehren ausspricht. Wenn sie es wünscht, kann sie ihren Enkel am Morgen der Hochzeit zum Herzog machen, und wenn das passiert, wird es wahrscheinlich um 8 oder 10 Uhr verkündet. Dann wird Meghan natürlich im Moment der Hochzeit 'Ihre Königliche Hoheit Herzogin von sonstwo'", berichtet Bruce weiter. Auch wenn der offizielle Titel in den Händen der Queen liegt – gleichzeitig wird Meghan trotzdem 'Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Harry von Wales' sein, genauso wie Kate 'Ihre Königliche Hoheit Prinzessin William von Wales' ist. So ist das eben im britischen Königshaus. Da können wir nur hoffen, dass Meghan der Name ihres Liebsten gut gefällt… 😉

Dir hat der Artikel gefallen? Dann könnten dich auch diese Stories interessieren:

Meghan Markle: So könnte ihr Brautkleid aussehen!

5 Dinge, die Meghans Hochzeit von Kates unterscheiden

Meghan Markle: So hart ist ihr Prinzessinnen-Training wirklich