Hot Stories

Meghan Markle und Prinz Harry: So gefährlich wird ihre Hochzeit wirklich

Von Judith am Samstag, 3. März 2018 um 11:16 Uhr

Der Countdown zur royalen Hochzeit des Jahres läuft. Doch für Meghan Markle und Prinz Harry könnte ihr besonderer Tag lebensgefährlich werden...

Auf die Traumhochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai wartet die Welt schon sehnsüchtig. Schließlich dürfen wir uns nicht nur auf ein neues Mitglied der royalen Familie freuen, sondern auch über ein neues (und mit höchstwahrscheinlich traumhaftes) Hochzeitskleid und jede Menge niedlicher Schnappschüsse von Prinz George und Prinzessin Charlotte. Doch die Hochzeit bedeutet nicht nur „Friede, Freude, Eierkuchen". Denn dem zukünftigen Ehepaar drohen ernsthafte Gefahren an ihrem großen Tag...

Diese Gefahren drohen Meghan Markle und Prinz Harry

Bereits in der Vergangenheit mussten die ehemalige Schauspielerin und der Brite mit fiesen Belästigungen, einer schockierenden Rassismusattacke und einem Drohbrief mit verdächtigem weißen Pulver umgehen. Für uns unverständlich aber wahr: Nicht jede Person scheint mit der Zukünftigen von Prinz Harry einverstanden zu sein.

 

 

Wie Dai Davies, ehemaliger Chef der Royal Protection gegenüber „E!News" deutlich macht, gab es in den letzten tausend Jahren „keinen König oder Königin, die nicht versucht worden sind, umgebracht zu werden". Bei der Hochzeit von Prinz William und Herzogin Kate 2011 bedeutete das Sicherheitskosten in Höhe von 33 Millionen Dollar – inklusive Scharfschützen auf den Dächern, Undercover-Polizisten unter den Zuschauern, monatelange Ermittlungen von Anti-Terror Offizieren und eine ausgiebige Suche nach Sprengstoff an allen nur erdenklichen Orten, von Straßenlampen über Ampeln bis hin zu Abwasserkanälen. 

Es war einer der teuersten Sicherheits-Einsätze überhaupt – und die Hochzeit von Harry und Meghan könnte sogar noch teurer werden! Denn Braut und Bräutigam bekommen derzeit so viel Aufmerksamkeit wie noch nie – ob als „Fab Four" mit William und Kate oder für den Auftritt der Spice Girls auf ihrer Hochzeit. Und je mehr Aufmerksamkeit, desto größer werden die Bedrohungen. „Tausende Menschen werden daran arbeiten, die Sicherheit der Familie und ihrer Fans zu gewährleisten", so Davies gegenüber „E!News". „Zu dieser Zeit müssen wir besonders umsichtig und sensibel sein. Alle nur denkbaren Vorsichtsmaßnahmen müssen getroffen werden."

 

 

Wir hoffen jedenfalls inständig, dass am großen Tag von Prinz Harry und Meghan Markle alles gut wird und die einzige Schlagzeile lautet, wie herzzerreißend der Kuss war. 🙏💕

Du willst die Updates nicht verpassen? Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook