Hot Stories

Meghan Markle: Wird ihr Vater sie zum Altar führen?

Von Judith am Samstag, 9. Dezember 2017 um 09:51 Uhr

Seit der royalen Verlobung von Prinz Harry und Meghan Markle warten alle sehensüchtig auf weitere Einzelheiten zur Hochzeit. Jetzt könnte Meghans Vater ein wichtiges Detail verraten haben...

Okay Ladies, Hand aufs Herz, denn wenn wir ehrlich sind: Von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36), aka dem It-Couple der Stunde, können wir derzeit einfach nicht genug bekommen. Kein Wunder, schließlich bringt die schöne Schauspielerin mit ihrem Stil nicht nur jede Menge Glamour in den britischen Palast, sondern legt auch schon die ersten Webseiten lahm. Doch nicht nur als Inspirationsquelle in Sachen Mode und Beauty hat sich die Verlobte von Prinz Harry den Weg in unsere Herzen erschlichen, auch mit ihrem Hang zum Brechen des royalen Protokolls, angefangen beim Händchen-halten in der Öffentlichkeit bis hin zum Interview über ihre Beziehung vor der offiziellen Verlobung. Mit einer Tradition allerdings scheint die 36-Jährige nicht brechen zu wollen...💕

 

 

Thomas Markle: „Ich bin begeistert"

Seit der Bekanntgabe der Verlobung von Prinz Harry und Meghan Markle Ende November steht fest, dass sich die beiden im Mai 2018 das Ja-Wort geben werden. Viel mehr ist über die royale Hochzeit bisher nicht bekannt. Außer, dass die Eltern der Braut, die sich bereits 1988, wenige Jahre nach Meghans Geburts, scheiden ließen, dem frischverlobten Paar einen Tag nach der Verlobung in einem offiziellen Statement herzlich gratulieren. Da stellt sich natürlich die Frage, ob Meghans Eltern auch bei der royalen Vermählung anwesend sein werden. Thomas Markle hatte darauf eine nicht ganz Protokoll-gerechte Antwort. Wie der Vater...

Wie Thomas Markle in seiner Wahlheimat Mexiko gegenüber Reportern des britischen „Mirror" verriet, freut sich der stolze Papa über die News. „Alles was ich sagen kann, ist, dass ich sehr erfreut bin. Ich bin begeistert." Auf die Frage, ob er seine Tochter denn auch zum Altar führen werde, antwortete er: „Ja. Das würde ich gerne tun". Mehr wollte (und durfte) er zu der roylane Beziehung seiner Tochter nicht preisgeben. „Es tut mir leid. Sie wissen, dass ich nichts erzählen kann", so Markle weiter. 

Wie britische Medien berichten, soll Thomas Markle gemeinsam mit seiner Ex-Frau Doria Ragland die Hochzeit besuchen. Diese habe Prinz Harry auch bereits persönlich kennen gelernt, wie das frischverlobte Paar in seinem ersten TV-Interview verriet. Mit dem Vater der Braut soll Harry bisher nur am Telefon gesprochen haben und ihn auch darüber um die Hand seiner Tochter gebeten haben

Hach, wir können die royale Hochzeit kaum noch abwarten und warten gespannt auf weitere Details zum großen Event! 😍💕

Du willst die Updates nicht verpassen? Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook