Hot Stories

Melania Trump ziert das Cover der mexikanischen Vanity Fair

Von LauraV am Sonntag, 29. Januar 2017 um 13:41 Uhr

Ja genau, du hast richtig gelesen. Melania Trump ziert das Cover der mexikanischen Vanity Fair. Damit aber nicht genug - man sieht die 44-jährige Slowenin wie sie Schmuck auf einem Löffel aufrollt, als wären es Spaghetti. Eine Dekadenz, die viele Mexikaner als Hohn und Spott empfinden. 

Seit des Amtsantritts von Donald Trump, befindet sich Amerika in einer riesigen Krise. Daher ist es besonders pikant, dass Melanias Cover nur einen Tag, nachdem ihr Ehemann die erste schriftliche Anordnung für mehr Grenzkontrollen und den Mauerbau zwischen Mexiko und den USA veranlasst hat, erschienen ist. 

Ein gewagtes Cover in einem Land, in dem viele Menschen in Armut leben. In der Februar-Ausgabe des mexikanischen Magazins soll es auch ein langes Interview mit Melania Trump geben. In der Titelstory spricht sie darüber, wie sie mit ihrem Mann umgeht und wie sie die neue Jackie Kennedy und damit zu einer Stilikone werden kann. Laut „Guardian“ erschien das Interview ebenfalls im vergangenen Jahr in der „GQ“. 

Die "Vanity Fair"-Redaktion räumte nun in einer Erklärung ein, das Cover in einem "schwierigen Moment" veröffentlicht zu haben. Das Magazin folge damit aber lediglich seiner Linie, "einen unabhängigen und kritischen Blickwinkel auf aktuelle Ereignisse und die beteiligten Personen" zu vertreten.