Hot Stories

Melanianade - Emily Blunt und Alec Baldwin parodieren Donald Trump

Von GRAZIA Deutschland am Montag, 17. Oktober 2016 um 10:55 Uhr

Saturday Night Live hat sein neuestes Projekt der aktuellen Debatte um Donald Trump gewidmet. Immer wieder schockt der Politiker mit sexistischen Aussagen gegenüber Frauen. Das nahmen sich jetzt einige Promis zu Herzen und parodierten Donald Trump mit einer neuen Version zu Beyoncés 'Sorry'. Mehr zu 'Melanianade' berichten wir euch hier...

Für Saturday Night Live taten sich jetzt einige Promis zusammen. Cecily Strong, Emily Blunt, Vanessa Bayer, Kate McKinnon und Sasheer Zamata verkörperten in dem Video Melania Trump, Ivanka und Tiffany Trump, die Kampagnenmanagerin Kellyanne Conway und seine einzige schwarze Freundin Omarosa. Alec Baldwin übernimmt in seinem kurzen Auftritt die Rolle von Donald Trump.

Gemeinsam gegen Donald Trump

Im Zentrum des Videos steht Melania (Cecily Strong), Donalds Ehefrau. Sie lässt ihrem Ärger freien Lauf:

Ich stand während der ganzen Kampagne an deiner Seite - deine wunderschöne, pflichtbewusste Melania. Ich kann das einfach nicht mehr... du brichst uns, nimmst es  für selbstverständlich, dass wir immer da sind. Aber eines baldigen Tages, Donald, wird diese coole Schluppenbluse wohl weg sein.

Schluppenbluse sagt Melania aus einem einfachen Grund. Diese trug sie nämlich kurz nachdem ein Video viral ging, indem man hören kann, wie Donald Trump prahlt, dass er Sex mit verheirateten Frauen hatte und sich einfach das nimmt, was er will - die Frauen würden es toll finden. 'Pussy bow blouse' heißt im deutschen Schluppenbluse, ziemlich unpassend finden deswegen Viele die Outfitwahl.

Sie geben wieder nach

Nachdem die Frauen Bilder von ihm zertrümmerten, ihm sagten, was er alles falsch gemacht hat und dass sie das nicht mehr ertragen können - kommt Donald Trump (Alec Baldwin) in das Zimmer und sagt, dass die Limo draußen warten würde. Alle Frauen folgen ihm ohne Widerworte. Nur Tiffany nicht - sie wird ausgeladen. Schon vorher hat sie festgestellt, dass sie niemals Ivanka sein wird.

Aber schaut euch das ganze Video einfach selber an: