Hot Stories

Ariana Grande: Megastars unterstützen sie bei ihrem Benefizkonzert in Manchester

Von Martyna am Mittwoch, 31. Mai 2017 um 08:40 Uhr

Über eine Woche liegt der tödliche Anschlag in Manchester während eines Konzertes des Popsternchens Ariana Grande zurück, bei dem 22 Menschen ums Leben kamen. Nun möchte die Sängerin den Opfern gedenken und gibt ein Benefizkonzert – unterstützt wird sie dabei von gleich mehreren Superstars…

Ariana Grande kommt zurück nach Manchester: Die Pop-Sängerin wird am Sonntag, den 4. Juni 2017, ein Benefizkonzert spielen, um die Opfer des tragischen Anschlages der vergangenen Woche zu ehren. Unterstützt wird sie dabei von gleich mehreren großen Namen der Musik-Szene: Justin Bieber, Miley Cyrus, Katy Perry, Niall Horan, Pharrell, Coldplay und Usher werden ebenfalls versuchen betroffenen Familien, Kindern und Freunden ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Unter dem Titel "One Love Manchester" wird das Memorial-Konzert zu Gunsten der Opfer und ihren Angehörigen abgehalten, nachdem am 22. Mai während des ersten Konzertes von Arianas "Dangerous Woman"-Tour 22 Menschen ihr Leben verloren und rund 100 weitere verletzt wurden. Am Sonntag wird die Sängerin nun im "Emirates Old Trafford", einer anderen Location, auftreten. Der Erlös, der mit einer Summe von ca. 2,3 Millionen Euro kalkuliert wird, geht an den Manchester-Emergency-Fund des Britischen Roten Kreuzes.

Tickets für das emotionale Konzert sind ab dem 1. Juni hier erhältlich. Fans, die am 22. Mai bei der Tragödie anwesend waren, können sich hier anmelden, um kostenlos teilzunehmen. Die Auftritte werden zudem live auf BBC TV, im BBC Radio und bei Capital Radio Networks übertragen. Auch einen Livestream soll es geben.

Ariana Grande: "Musik soll uns zusammenbringen"

Bereits am Freitag hatte sich die Sängerin in einem Statement an ihre Fans gerichtet: "Ich werde in die unglaublich mutige Stadt Manchester zurückkehren um dort Zeit mit meinen Fans zu verbringen und ein Benefiz-Konzert zu spielen um die zu ehren, die ihr Leben verloren haben und Geld für ihre Hinterbliebenen sammeln." Nach dem Konzert am Sonntag, will die Sängerin ihre zwischenzeitlich unterbrochene Tour am 7. Juni in der Schweiz erneut aufnehmen: "Musik soll dazu dienen, uns zu heilen, uns zusammenzubringen und uns glücklich zu machen. Deshalb werde ich für uns weiter machen. Wir werden im Namen derer weitermachen, die wir verloren haben, im Namen ihrer Liebsten, meiner Fans und aller, die von dieser Tragödie betroffen sind. Sie sind in meinem Herzen und ich werde immer an sie denken, bei allem, was ich tue, für den Rest meines Lebens."

Respekt! Es erfordert sicherlich viel Mut, nach so kurzer Zeit wieder auf der Bühne zu stehen, zu performen und den Fans zu zeigen, dass man sich von Hass nicht unterkriegen lässt – schön, dass Ariana dabei von einigen der größten Stars unserer Zeit unterstützt wird!