Hot Stories

Oh no! Albtraum reloaded: Kim Kardashian wurde wieder überfallen!

Von Judith am Samstag, 21. Oktober 2017 um 08:51 Uhr

Der Einbrecher überraschte Reality-TV-Star Kim Kardashian und Kanye West dieses Mal im eigenen zu Hause in Bel Air...

Kim Kardashian scheint das Pech in Sachen Überfall gepachtet zu haben. Denn nach dem dramatischen Vorfall in Paris vor rund einem Jahr - bei dem die Selfie-Queen mitten in der Nacht überfallen, gefesselt, und völlig allein zurückgelassen wurde - wurden Kim und Ehemann Kanye West wieder Opfer eines Raubüberfalls. Und das sogar im eigenen Heim! 

Wie das US-amerikanische Promi-Portal „TMZ" berichtet, brach der Täter am frühen Freitagmorgen (20. Oktober) in drei Autos des prominenten Paares, die in der Einfahrt ihrer Bel Air Villa standen, ein. Dabei scheint der Einbrecher aber nicht mit Kimyes Secruity-Team gerechnet zu haben. Denn die entdeckten den Täter und jagten ihn schnurstracks vom Grundstück. Seine Ausbeute: Ein iPhone, das einem der Mitarbeiter des Couples gehörte. 

 

 

YEEZY

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am

 

Glück im Unglück könnte man da sagen. Denn bei dem Raubüberfall im Oktober vergangenen Jahres ging es nicht so glimpflich aus. Gegenstände im Wert von über 10 Millionen US Dollar stahlen die Täter damals. Die 36-Jährige verschwand daraufhin von der Social-Media-Bildfläche um sich von dem Megaschock zu erholen. Hoffen wir mal, dass ihr dieser Überfall nicht ganz so nahe geht, denn immerhin erwartet die zweifache Mutter bald ihr drittes Kind!

Übrigens: Der Täter brach auch noch bei Kims Nachbarin, Kathy Griffin, ein und erbeutete eine Handtasche. Die Polizei fandet derzeit mit einem Foto einer Überwachungskamera nach dem Dieb.

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook! 

Themen