Hot Stories

Oh no: Hat J. K. Rowling ihren neuesten Roman an den Haken gehängt?!

Von Linnea am Dienstag, 11. Juli 2017 um 14:42 Uhr

Die Autorin unseres Kindheitshelden Harry Potter, Joanne K. Rowling, hat nun verraten, dass sie ein weiteres Manuskript im Schrank hat…

Ja, wir geben es zu: Seit Jahren fragen wir uns, wann der Tag kommen wird, an dem Joanne K. Rowling uns wieder in einer märchenhafte Welt à la Harry Potter entführen wird, immerhin zählt der Junge, der als einziger den Angriff von "Du weißt schon wem" überlebte, als unser größter Kindheitsheld! Deswegen können wir euch die News auch auf gar keinen Fall vorenthalten, dass die erfolgreiche Autorin bereits ein weiteres Manuskript im Schrank hat…😍👗

Joanne K. Rowling nutzt Kleid als Manuskript

In einem Interview mit CNN erklärte die smarte Britin, dass sie zu ihrem 50. Geburtstag, den sie 2015 feierte, eine Party mit dem Motto "Komme als dein persönlicher Albtraum" schmiss und sie selbst in einem Kleid ging, welches sie komplett als Manuskript für ein "politisches Märchen für Kinder" benutzt hatte. Über das Werk verriet sie: "Ich habe das meiste aus dem Buch auf meinem Kleid geschrieben. Ob das Werk jemals erscheinen wird, weiß ich nicht, momentan hängt es im Kleiderschrank." Auch, wenn die erfolgreiche Autorin keine weiteren Details des Romans verraten hat, sind wir ganz entzückt, dass J. K. Rowling so viel auf einem Partydress zu berichten hat. Schon früher nutzte sie alles mögliche, was sie gerade zur Hand hatte, um ihre spontanen Einfälle festzuhalten – die Namen der vier Häuser in Hogwarts schrieb sie erstmals sogar auf einer Spucktüte nieder. Das nennen wir mal Kreativität!😂

Übrigens verriet die 51-Jährige nun auch, wieso sie sich beim ersten Harry Potter Band, der gerade erst seinen 20. Geburtstag feierte ( ja Ladies, wir dürfen uns jetzt ein bisschen alt fühlen) dafür entschied, anstatt ihres vollständigen Namens, ihre Initialen zu benutzen: Ihr Verleger gab ihr damals den Tipp, dass sich der Roman an beide Geschlechter besser verkaufen ließe, wenn man nicht wüsste, ob Joanne eine Frau oder ein Mann sei. Wie viel Erfolg die Autorin letztendlich hatte, müssen wir ja nicht mehr erklären, oder?!😏

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook! https://www.facebook.com/GraziaMagazin/