Hot Stories

OMG! Selena Gomez verrät, wieso sie The Weeknd so öffentlich liebt

Von Martyna am Mittwoch, 14. Juni 2017 um 13:40 Uhr

Selena Gomez hat mit Ryan Seacrest zum ersten Mal über ihre Liebe zu ihrem neuen Freund The Weeknd gesprochen.

Man lebt nur einmal! Das scheint gerade Selena Gomez Lebensmotto zu sein, denn bei der 24-Jährigen läuft es gerade ziemlich gut. Für ihre Serie "13 Reasons Why“ wird gerade, nach dem weltweiten Erfolg, die zweite Staffel gedreht, sie ist gesundheitlich endlich wieder fit und super happy mit ihrem Boyfriend The Weeknd. Nun gab sie ein Radiointerview und erklärte, wieso sie ihre neue Liebe zu dem "Starboy“ -Interpreten nicht versucht hat geheim zu halten.

Selena spricht über ihre neue Liebe

Bei Ryan Seacrest und seiner Show "On Air“ plauderte Selena aus dem Nähkästchen und erklärte, wieso sie sich in der Öffentlichkeit nicht verstecken will. "Ich bin so, wie ich auch in Wirklichkeit bin und mag es nicht, mich zu verstellen.“ Das treffe auch auf ihre Beziehung mit Rapper The Weeknd zu, denn "Dinge geheim zu halten ist viel Arbeit und am Ende kommen die Menschen über alles hinweg, das habe ich in all den Jahren, die ich das schon mache, gelernt. Ultimativ will ich einfach glücklich sein. Wenn das bedeutet, dass ich auch in der Öffentlichkeit einfach ich selbst bin, dann ist das so.“ Ob sie mit "darüber hinwegkommen“ Abels Exfreundin Bella Hadid meinte, die gerade erst ein Bild von ihm bei Instagram likte und dies schnell wieder rückgängig machte?

So verliebt ist Selena Gomez in The Weeknd 

 

Ein Beitrag geteilt von Selena Gomez (@selenagomez) am

Dann kommt es zur wichtigen Stelle des Interviews, denn Show-Profi Ryan Seacrest, der in den USA seit vielen Jahren das amerikanische Pendant von DSDS "American Idol“ moderiert und mit vielen Stars per Du ist, wittert seine Chance und sagt: "Wir sprechen natürlich von The Weeknd“, woraufhin Sel nur reinruft: "Abel!“. Ups, da ist der 42-Jährige in ein Fettnäpfchen getreten, denn natürlich nennt sie ihren Schatz beim richtigen Namen und spricht ihn nicht mit seinem Alias an. Gomez rutscht nur noch ein "das ist komisch“ heraus und dann spricht sie weiter professionell über ihre Karriere.

Wir applaudieren Selena Gomez für ihren neu gewonnenen Mut einfach das zu tun, was sie möchte und sich das Leben nicht von den Medien schwer machen zu lassen, nur weil sie eben berühmt ist. Schön, dass sie ihre Fans an ihrer neu gefundenen Liebe teilhaben lässt. Ob es bald ein gemeinsames Interview der Zwei geben wird, jetzt wo wir leider auf einen Song der beiden verzichten müssen? Wir hoffen es so! 💕

Du willst das Projekt "Bikinifigur“ in Angriff nehmen und so fit werden wie Selena und Co.? Dann starte jetzt mit GRAZIA Fit und du bekommst deinen ganz persönlichen Ernährungs- und Trainingsplan.