Hot Stories

OMG: Sind DAS sie ersten Details zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle?

Von Frederika am Samstag, 14. Oktober 2017 um 10:45 Uhr

Sind Prinz Harry und Meghan Markle endlich bereit, den nächsten Schritt zu gehen? Es gibt Details, die darauf hinweisen…

Wir wissen es ja selbst: Gerüchte über eine mögliche Verlobung von Prinz Harry und seiner Meghan Markle schwirren umher seit die beiden das erste Mal gemeinsam gesehen wurden. Dass es zwischen dem Royal und der Schauspielerin ernst ist, wissen wir spätestens, seit sie Händchen haltend bei den Invictus Games in Toronto gesehen wurden und Harry es sich nicht verkneifen konnte, seiner Liebsten in aller Öffentlichkeit einen Kuss auf die Wange zu drücken – eigentlich dürfte er das nur, wenn Meghan einen Ring am Finger tragen würde. Offiziell tut sie das zwar noch nicht, doch langsam aber sicher häufen sich die Hinweise auf eine weitere royale Hochzeit. Das Paar soll mit der Queen über seine Verlobung gesprochen haben und, nach ihrer Zustimmung, bereits begonnen haben, das Großevent zu planen… 😱😍

Prinz Harry und Meghan Markle: Jetzt werden Details zu Verlobung und Hochzeit bekannt

Der britische Hochzeitsplaner Bridebook hat erste Vermutungen über die royale Hochzeit veröffentlicht, die mehr als bloße Spekulation sein könnten. So soll das Paar seine Verlobung im Dezember bekannt geben, nachdem Meghan Ende November die Dreharbeiten zu ihrer Serie "Suits" abschließt – klingt soweit logisch. Auch will die Website wissen, für wann das Paar seine Vermählung angesetzt hat: Zwischen Verlobung und Hochzeit liegen bei den Royals meist nicht viel mehr als fünf Monate. Das könnte bedeuten, dass wir uns auf eine romantische Frühlings-Zeremonie einstellen könnten – voraussichtlich unter der Woche, wie es auch Prinz William und seine Kate, Prinz Charles und Camilla und nicht zuletzt die Queen und Prinz Philip taten.

Meghan Markle: Warum ihre Scheidung der Hochzeit im Weg steht

Uneinig ist man sich über den Hergang und den Ort der Hochzeit. Da Meghan bereits geschieden ist, gilt es als unwahrscheinlich, dass die Zeremonie in der Westminster Abbey stattfindet, wo auch William und Kate sich das Ja-Wort gaben. Prinz Charles, der hingegen auch eine Scheidung hinter sich hatte, heiratete in einer weitaus privateren Zeremonie in der Windsor Guildhall, um eine Kontroverse zu umgehen. Man glaubt, Harry könnte die gleiche Variante wählen um Meghan vor Spott oder Vorwürfen zu schützen – hach, von uns aus könnten sie sich auch auf freier Wiese die Ringe anstecken, solange wir zusehen dürfen. 😉🙈

Trotzdem bleibt zunächst natürlich vor allem eine Frage: Hält Print Harry wirklich so schnell um die Hand seiner Liebsten an, oder lässt er uns warten, wie sein Bruder es tat? Es bleibt weiter spannend im Liebesleben des jungen Royals… 🙈

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights.