Hot Stories

Prinz Harry erstattet Meghan Markle einen überraschenden Osterbesuch

Von LauraV am Samstag, 15. April 2017 um 15:47 Uhr

Ostern.. Eine Zeit, die man mit seinen Liebsten im engen Kreise verbringt. So auch Prinz Harry, der kurzentschlossen zu seiner Freundin, Schauspielerin Meghan Markle, gefolgen ist.

Das muss Liebe sein... Prinz Harry flog nun ganz still und leise über 5700 Kilometer nach Kanada, um das Osterfest mit seiner neuen Freundin Meghan Markle verbringen zu können. Aber so einfach und heimlich kommt uns der Gute nicht davon, denn die Paparazzi waren mal wieder schneller. Fotos auf dem Portal "MailOnline" zeigen den Royal vor dem Haus der hübschen Schauspielerin, nachdem ihn ein Fahrer dort abgesetzt hatte.

Harry war inkognito unterwegs

Lust darauf, erkannt zu werden, hat der Prinz offenbar nicht: "Ingoknito" mit Baseball-Cap, legerer Kleidung und schwerer Reisetasche auf den Schultern verschwindet er schnell ins Haus. Erst vor Kurzem wurde das frisch verliebte Paar gemeinsam bei der Hochzeit eines Freundes von Harry im Februar auf Jamaica gesehen. 

Wir hoffen ja, dass für die Beiden selbst bald die Hochzeitsglocken läuten.

Für den Liebesausflug versetzte der Rotschopf sogar seine eigene Familie. Normalerweise versammelt Queen Elizabeth ihre Familie über die Ostertage immer auf Schloss Windsor, um gemeinsam am Ostersonntag zum Gottesdienst in der St. George's Chapel zu gehen. Auf die Anwesenheit ihres zweitältesten Enkels muss die Königin in diesem Jahr nun leider verzichten..