Hot Stories

Prinz Harry stellt Meghan Markle Kate Middleton vor

Von GRAZIA Deutschland am Montag, 16. Januar 2017 um 10:03 Uhr

Zwischen Prinz Harry und "Suits"-Darstellerin Meghan Markle scheint es immer ernster zu werden. Die Schauspielerin hatte bereits die Ehre Prinz Charles und Prinz William kennen zu lernen, nun traf sie auch Kate Middleton und ihre Tochter Prinzessin Charlotte.
 

Als die Beziehung zwischen Meghan Markle und Prinz Harry öffentlich wurde, schien vor allem der Palast die Vorstellung, die beiden seien ein Paar, weniger zu mögen. Es soll mächtig gekracht haben, nachdem Prinz Harry die Beziehung zu seiner Freundin durch ein Statement vom Palast bestätigen lies. Warum? Oberste Regel im Palast ist es eigentlich Dinge möglichst lange unter Verschluss zu halten und vor allem sich nicht zu beschweren. Doch das tat Williams jüngerer Bruder, nachdem seine Freundin von Paparazzis belagert wurde.

Meghan Markle lernt nun seine Familie kennen

Doch der Ärger um die Beziehung dürfte sich nun hoffentlich gelegt haben. In der Zwischenzeit durften nicht nur Prinz Charles und Prinz William die charmante Schauspielerin kennen lernen sondern auch Kate Middleton und Prinzessin Charlotte. Meghan Markle soll sogar ein Präsent für die Frau von Prinz William dabei gehabt haben, immerhin hatte die Duchess am 9. Januar Geburtstag, einen Tag vor dem Aufeinandertreffen der beiden.

Wird Meghan Markle auch ein Royal?

Zwischen Harry und Meghan scheint es immer ernster zu werden. Bereits im Dezember tauchte das erste Bild der beiden auf, als sie gemeinsam einen Weihnachtsbaum gekauft haben. Auch Silvester soll das Paar gemeinsam verbracht haben, bevor sie sich auf den Weg nach Norwegen machten um dort die Nordlichter zu betrachten. Was für ein romantischer Kurzurlaub! Wir sind schon gespannt, wie lange es dauern wird, bis wir einen Ring an Meghans Finger entdecken...