Hot Stories

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Verbringen sie ihre Flitterwochen in Kanada?!

Von Linnea am Dienstag, 29. Mai 2018 um 09:13 Uhr

Nach vielen Spekulationen, soll nun das endgültige Ziel von Prinz Harrys und Herzogin Meghans Flitterwochen feststehen und wir haben alle Infos…

Nachdem mit der royalen Traumhochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan auch endlich zahlreiche Geheimnisse, wie beispielsweise das Brautkleid der 36-Jährigen, gelüftet wurden, stellten wir uns nur noch eine Frage: wo verbringen die frisch Vermählten wohl ihre Flitterwochen? Während viele Indizien auf Afrika hindeuteten, immerhin haben der Duke und die Duchess of Sussex im vergangenen Jahr romantische Tage in Botswana vebracht, soll es nun, laut TMZ, eine ganz andere Destination geworden sein, die zumindest als Wahl für die Flitterwochen etwas ungewöhnlich scheint: Kanada!

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Stehen ihre Flitterwochen-Pläne nun fest?!

Auch wenn Kanada nicht unbedingt mit weißen Stränden und türkisfarbenen Meer auftrumpfen kann, so ist die 36-Jährige, durch die langjährigen Dreharbeiten für die erfolgreiche Serie "Suits", sehr verbunden mit dem Land. Laut TMZ soll das Traumpaar in der Alberta's Fairmont Jasper Park Lodge unterkommen, die sich mitten im Jasper-Nationalpark befindet und die "ein paar extra Annehmlichkeiten für Meghan und Harry vorbereitet hat, die sonst nicht vorhanden sind". Eine Nacht in der luxuriösen Suite kostet die Lovebirds rund 6.000 Euro, dafür bekommen der Duke und die Duchess of Sussex aber sicher auch einen tollen Blick auf die spektakuläre Landschaft der Destination und viel wichtiger noch: Zeit zu Zweit!

Wann genau Meghan und ihr Liebster in der Lodge eintreffen werden, ist zwar noch nicht bekannt, allerdings ist das Hotel bei den britischen Royals sehr beliebt: Nicht nur König George VI. und die Mutter der Queen verbrachten hier 1939 schon ihre Ferien, auch Prinz Harrys Großmutter und ihr Ehemann Prinz Philip erholten sich 2005 in der Abgeschiedenheit der Berge. Die Zwei werden Kanada aber nicht nur deswegen gewählt haben, wie der Royal-Experte Omid Scobie gegenüber der amerikanischen Elle verriet: "Das Ziel für ihre Flitterwochen hat sich ein paar Mal geändert, seit sie damit begonnen haben sie zu planen. Wenn eine Location schon vor der Anreise ihre Sicherheit gefährdet, werden sie von ihrem Security-Team beraten, ihre Pläne zu ändern. (…) Ich habe gehört, dass Harry und Meghan rund einen Monat vor der Hochzeit noch keine Destination gebucht hatten, also sind diese Pläne sehr schnell zusammengekommen."

Wir sind uns sicher, dass Prinz Harry und Herzogin Meghan ihre Flitterwochen genießen werden, egal wo sie statffinden, denn am Ende geht es ja schließlich um die gemeinsame Zeit!

Diese weiteren News über Prinz Harry und Herzogin Meghan dürften euch ebenfalls interessieren:

Prinz Harry: Emotionales Telefonat mit Ex-Freundin Chelsy Davy vor der Hochzeit

Die offiziellen Hochzeitsfotos von Prinz Harry und Meghan Markle sind da!

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Erster Auftritt nach der Hochzeit!