Hot Stories

Prinz Harry und Meghan Markle: Das Hochzeitsprogramm steht – und ihr Vater ist mit dabei!

Von Judith am Samstag, 5. Mai 2018 um 13:23 Uhr

Wenige Wochen vor dem großen Tag veröffentlichte der Kensington Palast das offizielle Programm zur Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry und wir haben alle wichtigen Daten für euch parat...

In ziemlich genau zwei Wochen ist der Tag, auf den wir seit Monaten (um genau zu sein, seit der offiziellen Verlobung im November 2017) warten, endlich da: Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) werden sich das Ja-Wort geben. Und wie es bei den Royals nun mal so ist, muss selbstverständlich jedes noch so kleine Detail haargenau geplant sein – vor allem, da die Bride-to-be keine Trauzeugin an ihrer Seite haben wird. Kein Wunder also, dass auch das Programm für die royale Hochzeit alles andere als ein Klacks ist...

Meghan Markle und Prinz Harry: So wird ihr Wedding-Wochenende

Denn am Freitag, 04. Mai, veröffentlichte der Kensington Palast das offizielle Programm für die Hochzeit – und so viel soll schon mal gesagt sein: Eine Verschnaufspause wird dem Brautpaar nicht wirklich gegönnt! Damit ihr keinen romantischen Moment verpasst, haben wir hier die wichtigsten Dates für euch zusammen gestellt...

 

 

Freitag, 18. Mai 

Wie es der Brauch so will, wird das Brautpaar die Nacht vor der Hochzeit getrennt verbringen. Deshalb soll Meghan laut Plan am frühen Abend in ihrer Unterkunft ankommen. Herzogin Kate verbrachte ihre Nacht im Goring Hotel gemeinsam mit ihrer Familie. 

Samstag, 19. Mai

Zeit zum Ausschlafen wird Meghan Markle allerdings nicht haben, denn das Programm für den Hochzeitstag geht früh los: Bereits um 9:00 Uhr werden die 1.200 Gäste der Öffentlichkeit, die eingeladen wurden, bei der Wedding in Windsor Castle dabei zu sein, erwartet. Danach geht es weiter mit dem Empfang der 600 geladenen Gäste, die bei der Zeremonie in der St. George's Kapelle dabei sein werden und die Kirche durch die südliche Tür betreten. Um 11:20 Uhr wird die königliche Familie mit dem Auto oder zu Fuß ankommen und die Kapelle durch das Galilee Portal betreten.

Der Bräutigam und sein Trauzeuge, Prinz Harry, werden zu Fuß erwartet und werden zunächst die 200 Gäste von Prinz Harrys Wohltätigkeitsarbeit im Hufeisenkloster (Horseshoe Cloister) begrüßen und schließlich von dort in die Kapelle gehen. Ungefähr zur gleichen Zeit wird Meghan Markle ihr Domizil mit ihrer Mutter, Doria Ragland, verlassen und sich auf den Weg zur Kapelle machen. Ihre Mutter wird allerdings schon vorab aus dem Auto steigen, und vor ihrer Tochter in die Kirche gehen. Schließlich wird Meghan ihre Bridesmaids und Pagenjungen (darunter sollen unter anderem auch Prinz George und Prinzessin Charlotte sein) treffen und die Kapelle betreten. Ihr Vater, Thomas Markle, wird sie dann zum Altar führen. 

Um 12:00 soll die Zeremonie beginnen, die vom Domdechant von Windsor durchgeführt wird. Die Gelübde wird der Erzbischof von Canterbury abnehmen. Nach der einstündigen Zeremonie werden Meghan und Harry die Kirche als Ehepaar verlassen und die Gäste der Hilfsorganisationen begrüßen. "Das Paar freut sich darüber, dass die Menschen, die ein wichtiger Teil ihrer offiziellen Arbeit in der Zukunft sind, die ersten sein werden, die sie nach der Hochzeit sehen werden", so ein Repräsentant von Prinz Harry.Die Frischvermählten werden danach in einer 25-minütigen Prozession in der Ascot Landau Kutsche durch Windsor absolvieren und schließlich ihre Hochzeit im Frogmore House feiern. 

 

 

Dass Prinz Harry und Meghan Markle nach so einem straffen Programm nicht gleich in die Flitterwochen aufbrechen, kann man durchaus nachvollziehen. 😅💁

Dir hat der Artikel gefallen? Noch mehr News zur royalen Hochzeit gibt es hier:

Prinz Harry: Für Meghan Markle bricht er mit dieser royalen Tradition!

Meghan Markle & Prinz Harry: So involvieren sie Lady Diana in ihre Hochzeit

Prinz Harry und Meghan Markle: 14 Regeln, die das Paar bei seiner Hochzeit beachten muss