Hot Stories

Prinz Harry und Meghan Markle: Erster Kuss in der Öffentlichkeit!

Von Frederika am Sonntag, 1. Oktober 2017 um 11:21 Uhr

Bei der Abschlussfeier der Invictus Games wich Prinz Harry nicht von der Seite seiner Liebsten und sorgte für ein ganz besonderes Highlight…

Was für eine Woche: Die Invictus Games in Toronto waren ein echtes Geschenk für Fans von Prinz Harry und Meghan Markle, denn das Paar hatte nicht nur seinen ersten gemeinsamen Auftritt, sondern wurde anschließend auch Händchen haltend gesichtet und brach somit den royalen Kodex. Ja, wir werden sie vermissen, die Invictus Games, die nun zufälligerweise auch genau in Meghans Heimatstadt stattfanden. Glückerweise nahm die Veranstaltung trotz allem ein gutes Ende, denn die Lovebirds besiegelten das gelungene Event mit ihrem ersten öffentlichen Kuss und wir sind ganz entzückt… 😍

Prinz Harry und Meghan Markle: So süß war ihr erster öffentlicher Kuss

Meghan und ihr Prinz genossen die Abschlusszeremonie der Spiele in der VIP-Box und wurden kuschelnd und kichernd gesichtet. Der jüngste Sohn von Prinz Charles schien sichtbar dankbar über die uneingeschränkte Unterstützung seiner Liebsten zu sein, die sich erfolgreich als potentielle zukünftige Royal bewies. Begleitet wurde das Pärchen übrigens von Meghans Mutter – die hat Prinz Harry also auch schon kennengelernt.

 

 

Es geht schnell bei den zwei Turteltauben – auch ihr erster öffentlicher Kuss kommt früher, als erwartet und vom Palast erlaubt. Doch der 33-Jährige kann nicht von der Schauspielerin ablassen und drückte ihr so kurzerhand einen süßen Schmatzer auf die Wange. Im Bewusstsein, dass die ganze Welt ihnen zuguckt, konnte Meghan ein schüchternes Lachen nicht zurückhalten und ließ ich von ihrem Freund in die Arme schließen. Haaach, die zwei sind einfach zu süß! 💕

Harry und Meghan: Wie geht es jetzt weiter?

Zugegeben: Ein bisschen traurig sind wir schon, dass Harry nun in den Palast zurückkehren wird und es wahrscheinlich eine Weile dauert, bis wir die Zwei das nächste Mal gemeinsam sehen werden. Trotzdem wird vor allem Meghan Mut aus der vergangenen Woche geschöpft haben und so können wir nur hoffen, dass wir sie demnächst bei Veranstaltungen öfter an der Seite des Prinzen sehen werden – dann vielleicht auch mit Ring am Finger und ohne den royalen Kodex zu brechen… 👸🏽💍

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!

MerkenMerken