Hot Stories

Prinz William und Herzogin Kate: Das steckt hinter dem Namen ihres dritten Babys!

Von Judith am Samstag, 28. April 2018 um 11:36 Uhr

Am vergangenen Freitag verrieten Herzogin Kate und Prinz William den Namen ihres dritten Kindes: Prinz Louis Arthur Charles – und diese Bedeutung verbirgt sich dahinter...

Am vergangenen Montag hielt wohl die ganze Welt für einen Augenblick den Atem an, denn das dritte Kind von Prinz William und Herzogin Kate erblickte an diesem Tag das Licht der Welt. Wenige Tage später verrieten die Royals auch schon den Namen ihres jüngsten Sohns: Prinz Louis Arthur Charles. Und selbstverständlich stecken hinter dem Namen des Kleinen jede Menge Andeutungen an seine royale Familie – unter anderem auch an seinen Onkel, Prinz Harry! 

Das steckt hinter dem Namen Prinz Louis Arthur Charles

Bereits im Vorfeld zermarterten sich die Briten den Kopf darüber, wie denn das neueste Mitglied der royalen Family heißen könnte. Dabei standen Namen wie Alexander und Albert bei Fans ganz hoch im Kurs, doch Herzogin Kate und Prinz William entschieden sich schließlich für Louis Arthur Charles und treffen damit perfekt den Ton der royalen Namensgebung...

1. Louis

Auch wenn Louis vor allem mit der französischen Monarchie in Verbindung gebracht wird, hören auch einige der jüngsten britischen Royals auf den Namen. So heißt sein großer Bruder mit vollem Namen Prinz George Alexander Louis und sein Vater Prinz William Arthur Philip Louis. Und auch dessen Onkel, Prinz Charles Bruder Prinz Edward Antony Richard Louis, teilt den Namen. Die Herkunft des Namen ist zurückzuführen auf die französische Form von Ludwig und bedeutet so viel wie "berühmter Kämpfer".

2. Arthur

Der zweite Name des jüngsten Royals gehe zurück auf die Sage von König Artus und seine Tafelrunde und bedeutet laut seiner keltischen Herkunft "der Bärenstarke". Doch vor allem die Verbindung zu seinem Vater Prinz William (William Arthur Philip Louis) und Großvater Prinz Charles (Charles Philip Arthur George) scheint bei der Wahl ausschlaggebend gewesen zu sein. 

3. Charles

Noch deutlicher wird die Verbindung zu seiner royalen Familie beim dritten Namen des Kleinen. Denn Charles ist nicht nur die englische Version von Karl, sondern auch der Name seines Großvaters Prinz Charles. Und noch ein Familienmitglied teilt den Namen, der so viel bedeutet wie "freier Mann": Sein Onkel Prinz Harry! Denn der heißt mit vollem Namen Henry Charles Albert David. 

Dass die Royals eine lange Tradition von bedeutungsschweren Namen hegen und pflegen ist wohl kein Geheimnis. Schließlich heißt nicht nur Prinz William mit vollem Namen William Arthur Philip Louis, auch seine Kinder tragen wichtige Namen ihrer royalen Verwandten. So heißt Prinzessin Charlotte mit vollem Namen Charlotte Elizabeth Diana – in Erinnerung an ihre verstorbene Großmutter Prinzessin Diana. Jetzt reiht sich also auch das neueste Mitglied der britischen Royals in diese Tradition ein.

Diese News über das britische Königshaus dürft ihr auf keinen Fall verpassen:

Herzlichen Glückwunsch: Pippa Middleton erwartet ihr erstes Kind!

Fashion-Freundschaft: Kate Middleton teilt Modetipps mit Meghan Markle!

Prinz William: Ziemlich verschlafener erster Auftritt als Dreifach-Papa