Hot Stories

Rihanna ist betrunken auf Instagram und wir lachen uns schlapp

Von Martyna am Mittwoch, 22. März 2017 um 11:43 Uhr

Rihanna hat aktuell einen Gastauftritt in der amerikanischen Serie "Bates Motel" und machte nun ein Live-Video von ihrer Reaktion, sich selbst im TV zu sehen. Eines können wir schon mal verraten, es floss eine Menge Alkohol…

Erinnert ihr euch noch daran wenn man bei seinen Eltern auf dem Dachboden alte Videos von sich gefunden hat und sie sich selbst angeschaut hat. Die eigene Stimme zu hören ist schon ein großes Desaster und lässt die meisten von uns fast im Erdboden versinken. Wenn man dazu noch schauspielert und Fremde küsst, landet das Selbstscham-Barometer am Anschlag! Das durfte nun auch Rihanna am eigenen Leib erfahren. Ja, auch die selbstbewusste Sängerin schämt sich wenn sie sich selbst im Fernsehen sieht und versucht ihre Unsicherheit im Alkohol zu ertränken. Glücklicherweise hat die "Love on the Brain"-Interpretin uns alle in Form eines Live-Videos an ihrer spaßigen Viewing-Party ihres Gastauftrittes in der Thriller-Serie "Bates Motel" teilhaben lassen.

Wir waren live in Rihannas Wohnzimmer

Ganze 45 Minuten hat die Grammy-Gewinnerin ihre Fans an dem ganz privaten Moment teilhaben lassen. Zusammen mit Freunden schaute die Schönheit die Folge der erfolgreichen Sendung und konnte nicht aufhören sich selbst zu kritisieren. Sätze wie "Ugh meine Stimme" und "Das ist komisch!" fielen immer wieder. Außerdem hatte RiRi sich ein witziges Trinkspiel einfallen lassen, wohl auch um ihren Scham zu ertrinken: Ganze 15 Kurze trank die Ex von Rapper Chris Brown in der Zeit des Live-Videos und zwar immer dann, wenn die Hauptfigur "Mother" sagte.

Rihanna trinkt Tequila gegen Scham

In der Serie, die von Alfred Hitchcock Film "Psycho" inspiriert ist, spielt Riri die Rolle der Marion Crane. Erinnert ihr euch? Der Charakter stirbt einen der wohl bekanntesten Movie-Tode und wird grausam in der Dusche ermordet. Bis jetzt lebt Rihannas Charakter noch, das bedeutet wohl, dass sich sich selbst in noch einer Folge ertragen muss.

Hier kannst du Rihannas Live-Video sehen: