Hot Stories

Royale Hochzeit: Stehen Meghan Markles Brautjungfern etwa schon fest?

Von Frederika am Sonntag, 29. Oktober 2017 um 14:55 Uhr

Die Gerüchteküche brodelt: Geben Prinz Harry und Meghan Markle sich bald das Ja-Wort? Und steht sogar schon fest, wer Meghans Brautjungfer wird? Wir haben alle News…

Die Welt kann einfach nicht aufhören über eine mögliche royale Hochzeit zu spekulieren. Dass es jetzt aber tatsächlich ernst werden könnte, glauben wir spätestens, seit vor einigen Wochen erste Details zur Zeremonie bekannt wurden und Quellen bestätigten, dass Prinz Harry und Meghan Markle ihre Verlobung Ende Dezember bekannt geben werden. Jetzt äußern sich ein weiteres Mal Insider, die wissen wollen, dass Meghan bereits ihre Brautjungfern ausgewählt hat und DIESE Damen sollen die Glücklichen sein…

Serena Williams

Meghan ist seit Jahren eng mit dem Tennis-Star befreundet. Auf ihrem, inzwischen eingestellten, Lifestyle-Blog "The Tig" schrieb sie über ihre Freundschaft: "Wir sind gleich alt, haben beide eine Vorliebe für scharfe Saucen und lieben Mode, aber was uns viel mehr verbindet als all diese Dinge, ist, dass wir beide daran glauben, dass Erwartungen übertroffen werden können – wir sind sehr ehrgeizig." Na, wenn das keine Power-Freundschaft ist. Ganz nebenbei ist Serena indirekt auch noch dafür verantwortlich, dass Meghan ihren Prinzen kennenlernte: Als sie zur Unterstützung ihrer Freundin beim Wimbledon-Turnier nach London reiste, traf sie Prinz Harry zum ersten Mal. Kein Wunder also, dass sie Serena bei der Hochzeit an ihrer Seite haben will.

Jessica Mulroney

Jessica ist die Stylistin von Kanadas Premierminister Justin Trudeau und seiner Frau Sophie. Seit Meghan nach Toronto zog, um ihre Erfolgsserie "Suits" zu drehen, sind die Beiden eng befreundet und wer weiß, vielleicht greift Meghan auch für die Wahl ihres Hochzeitskleides auf ihre Vertraute zurück – die wird dafür garantiert ein gutes Auge haben. Durch ihre Verbindungen zu Kanadas Spitzenpolitikern eignet sich Jessica außerdem perfekt, um zwischen den Adligen zu bestehen. Ja, sie könnte ihren Platz an Meghans Seite sicher haben!

Kate und Pippa Middleton

Natürlich muss auch Harrys Familie in Meghans Auswahl vertreten sein und so ist es sehr wahrscheinlich, dass Herzogin Kate und ihre Schwester Pippa als Brautjungfern fungieren dürfen. Immerhin: Es eignet sich wohl niemand besser als Kate, um Meghan vor der Hochzeit zu beruhigen – ihre eigene hat die bald dreifache Mama nämlich mit Bravour gemeistert!

Priyanka Chopra

Meghan und der "Baywatch"-Star teilen regelmäßig süße Freundschafts-Snaps auf Instagram: "Als Schauspielerinnen haben wir uns einfach gefunden", beschrieb Priyanka ihre Freundschaft zuletzt. Auch setzte sich die 35-Jährige nach Bekanntwerden Meghans Beziehung zu Prinz Harry öffentlich für die Privatsphäre ihrer Freundin ein – was kann man sich mehr wünschen. Wir würden sagen: Auch Priyanka hat sich ihren Platz in der royalen Hochzeit mehr als verdient.

Sarah Rafferty

Mit ihren "Suits"-Kollegen ist Meghan eng befreundet – manchmal sogar zu eng, findet der Buckingham Palace. Trotzdem: Sarah Rafferty, die Donna in der Erfolgsserie spielt, darf Insidern zufolge nicht in der Aufreihung fehlen – es wäre ja auch zu schade, wenn die Menschen, die Meghan auf Harrys Radar gebracht haben, nicht an der Trauung teilhaben könnten.

Wir sind mehr als gespannt, ob es dann im Dezember tatsächlich soweit ist, und die Lovebirds ihre Verlobung ankündigen – das wir uns darüber freuen würden, ist wohl keine Frage mehr! 💁🏼

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!