Hot Stories

Selena Gomez: SO wehrt sie sich gegen Bodyshamer!

Von Yvonne am Montag, 26. März 2018 um 11:20 Uhr

Selena Gomez reagiert auf das Bodyshaming, das sie für ihre Bikini-Fotos bekommen hat, und wir sind von ihrer starken Reaktion absolut hin und weg!

Nachdem Selena Gomez und Justin Bieber ihre Fans vor zwei Wochen mit einem erneuten Beziehungs-Break schockten und es dem "Baby"-Interpreten seitdem immer schlechter geht, versuchte die "Wolves"-Sängerin, sich im Urlaub in Sydney mit Freunden auf einer Yacht abzulenken. Doch obwohl der 25-Jährigen der Kurztrip nach Australien sichtbar gut tat, musste sich die Beauty anschließend mit fiesen Bodyshamern auseinander setzen. Und wir sind von ihren starken Reaktionen zutiefst beeindruckt!

Auch wenn wir Selena Gomez in den unretuschierten Fotos, die sie im Bikini auf einer Yacht zeigen, als absolut happy und wunderschön empfinden, ist ein Teil der Öffentlichkeit offenbar anderer Meinung. Auf den zahlreichen Bildern der Paparazzi zu erkennen: Selena Gomez feiert ihre Kurven und hat offenbar kein Problem damit, ein paar Pfündchen zugelegt zu haben. Damit sind offenbar viele nicht einverstanden. Nach Veröffentlichung der Bilder sah sich die Beauty mit fiesen Bodyshaming-Attacken über ihre Social Media Kanäle konfrontiert. Sie sei zu dick, heißt es da.

Doch Selena Gomez hat klare Worte an ihre Hater: "Der Schönheits-Mythos – eine Zwangsvorstellung der körperlichen Perfektion, die moderne Frauen in einen Teufelskreis von Hoffnungslosigkeit, Gehemmtheit und Selbsthass bringt, während sie versuchen, der unmöglichen gesellschaftlichen Vorstellung von makelloser Schönheit gerecht zu werden. Ich achte auf mich, weil ich es möchte und nicht, um jemand anderem etwas zu beweisen." Zu diesem starken Statement können wir der "Wolves"-Interpretin nur zustimmen. 🙋🏻

Besonders im Hinblick darauf, dass die Bikini-Fotos der Paparazzi erstmals Selena Gomez OP-Narbe zeigten, die die "Spring Breakers"-Darstellerin durch eine lebensrettende Nierentransplantation im vergangenen September bekam, setzen die Worte der 25-Jährigen ein bedeutendes Zeichen an die Öffentlichkeit und an junge Frauen, die mit ihrem Körper unzufrieden sind.

Dass Selena Gomez nicht aufhört sich für mehr Body Positivity einzusetzen, zeigen auch diese aktuellen Bilder: Vergangenen Sonntag trug der "Disney"-Star ein Outfit mit schwarzer Röhrenjeans und Oversize-Sweater mit der Aufschrift "Wähle Mitgefühl", während sie unterwegs zum Mittagessen mit Freunden war. Wir sind uns sicher, dass die 25-Jährige mit diesem Statement zu mehr Toleranz in Sachen Schönheit aufruft und sich dabei auf die jüngst ereigneten Attacken ihrer Hater bezieht.

 

Ein von @supportselena geteilter Beitrag am

Ein paar Tage zuvor war Selena Gomez bereits im gleichen Look auf Instagram zu sehen, als eine Freundin ein Bild der "Bad Liar"-Interpretin beim gemeinsamen Mädelsabend postete. Wir freuen uns, dass sich die Beauty trotz Beziehungspause von Justin Bieber und Bodyshaming der Öffentlichkeit nicht unterkriegen lässt und können nur sagen: Weiter so, Selena! ❤️👏🏼

 

Ein Beitrag geteilt von Anna Collins (@annaballins) am

Du willst die Updates nicht verpassen? Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!