Hot Stories

SO ausgefallen heißen die Zwillinge von Superstar Beyoncé

Von LauraV am Samstag, 1. Juli 2017 um 15:26 Uhr

Wir waren auf vieles vorbereitet und unsere Neugier erstreckte sich ins Unermessliche: Wie werden die Zwillinge von Beyoncé wohl heißen? Jetzt wissen wir es endlich und die Namen können mit dem ihrer Schwester Blue Ivy auf jeden Fall mithalten.

Am 12. Juni wurden die Zwillinge von Musik-Power-Paar Beyoncé und Jay-Z geboren. Bislang haben die Beiden die Namen der Babys noch nicht offiziell verkündet. Allerdings soll die US-Webseite „TMZ“ die Namen herausbekommen haben – und zwar über Einträge in das Markenregister für Parfüms, Kosmetika, Schlüsselanhänger, Baby-Beißringe, Kinderwägen, Becher, Wasserflaschen, Haarbänder, Kartenspiele, Einkaufstaschen, Sportbälle und sogar Rasseln! 

So soll die Firma der Musiker, die bereits die Rechte für die Namen „Beyoncé“, „Jay-Z“ und „Blue Ivy“ besitzt, am vergangenen Montag Anträge ausgefüllt haben, um zwei weitere Namen schützen zu lassen: „Rumi Carter“ und „Sir Carter“.

Es wäre nicht der erste außergewöhnliche Name

Die Wahl der ungewöhnlichen Namen würde zu Beyoncé und Jay-Z passen. Schon ihr erstes Kind Blue Ivy sorgte für viel Gesprächsstoff bei den Fans. Dabei hat die Namenswahl eine ganz besondere Bedeutung. 

Die Farbe Blau ist nämlich Jay-Z's Lieblingsfarbe, nach der er auch schon einige Alben wie die „Blueprint“-Trilogie benannt hat. Ivy steht für die römische Zahl IV, die auch eine sehr spezielle Bedeutung für die Familie hat. Beyoncé hat selbst am 4. September Geburtstag, ihre Mutter ist am 4. Januar geboren, Jay-Z kam am 4. Dezember zur Welt und auch der Hochzeitstag der Sängerin und des Rappers ist am 4. April.

Für was Rumi und Sir wohl stehen mögen?

Auch das Internet flippt aus