Hot Stories

So herzzerreißend stehen die Stars den Opfern des Anschlags bei

Von LauraV am Donnerstag, 25. Mai 2017 um 13:57 Uhr

22 Menschen wurden bei einer Terrorattacke in Manchester getötet - unmittelbar nach dem Konzert von Ariana Grande. Ein Ereignis, das die ganze Welt mitgenommen hat. Auch die Stars äußern ihr Mitgefühl.

Nachdem bei einem Ariana Grande eine Bombe im Foyer explodierte, bei der 22 Menschen um ihr Leben kamen und rund 60 Personen verletzt worden sind, zeigen sich auch die internationalen Stars zu tiefst betroffen.

Miley Cyrus nutzte ihre letzte Performance während des Finales einer Castingshow, um den Menschen zu gedenken, die bei dem schrecklichen Vorfall auf Ariana Grandes Konzert am Montagabend zu Schaden kamen. Bevor die Sängerin ihre neue Single 'Malibu', ein Lovesong über ihre Liebe zu Freund Liam Hemsworth, zum Besten gab, sagte sie:

Ich möchte diesen Song meiner guten Freundin Ariana Grande widmen und allen, die diese schreckliche Attacke miterlebt haben.

Auch auf Instagram reagierte Sängerin Miley Cyrus, die mit Ariana Grande auch persönlich befreundet ist, mit einem gemeinsamen Bild.

Ich wünschte, ich könnte meine Freundin Ariana Grande jetzt umarmen. Es tut mir so leid, dass du Teil eines so tragischen Vorfalls bist.

Ariana Grande selbst ist nach dem Vorfall inzwischen wieder Zuhause. Bis auf einen Post auf Twitter schweigt der Popstar bisher zu den Ereignissen: "Ich bin am Boden zerstört. Aus der Tiefe meines Herzens tut es mir so, so leid. Mir fehlen die Worte."

Viele Stars nahmen Anteil mit den Opfern

Es hagelt Kritik für Kim Kardashian

It-Girl Kim Kardashian postete nämlich ein Bild von sich und Ariana Grande bei einem Konzert und schrieb dazu: „Konzerte sollten Orte sein, wo man loslassen kann und Spaß hat. Es ist so gruselig, dass man sich in dieser Welt nicht mehr sicher fühlen kann. Ariana Grande, ich liebe dich.“ Dafür hagelte es ordentlich Kritik! Ihre Fans warfen ihr sogar vor, sich ständig in den Mittelpunkt drängen zu wollen! 😱