Hot Stories

So kämpft Kim Kardashian um Baby Nummer 3

Von Frederika am Freitag, 31. März 2017 um 10:21 Uhr

Kim Kardashian wünscht sich sehnlichst ein drittes Kind, doch dass sie wirklich SO weit dafür gehen würde, hätten wir nicht gedacht…

Drama-Queen Kim Kardashian möchte nichts dem Schicksal überlassen: Damit sie ein weiteres Mal schwanger werden kann, plant sie, sich einer gefährlichen Operation unterziehen, um ihre Chancen zu erhöhen.

Darum will Kim ein drittes Kind

Schon Anfang der Woche wurde bekannt, dass Kim sich ein drittes Geschwisterchen für North und Saint wünscht. Ein große Familie mit Ehemann Kanye West war schon immer ihr Traum – da scheint sich jemand von Mama Kris Jenner inspiriert lassen zu haben.

Eins jedoch ist anders: Kim ist krank. Sie hat ein Leiden namens "Placenta Accreta", womit Geburten für sie lebensgefährlich werden können. Schon nach der Geburt von Tochter North West waren einige Operationen nötig, um ein Loch in ihrer Gebärmutter zu flicken. Der Reality-Star glaubt, dass es ihr deswegen so schwer gefallen sei, mit Söhnchen Saint schwanger zu werden. Eine drittes Kind würde bedeuten, dass sie einen weiteren Eingriff durchstehen müsste und sich das Risiko der Geburt sich weiter erhöhen würde.

So läuft der gefährliche Eingriff ab

Wie wir die Reality-Diva kennen, scheute sie sich nicht, uns die brisanten Details der Operation mitzuteilen: "Sie müssen das Loch in meiner Gebärmutter reparieren, dafür müssen sie es erst aussäubern und letztendlich entsteht ein Narbengewebe. Das Risiko der Geburt würde sich dadurch nicht ändern, aber immerhin könnte ich schwanger werden."

Doch sogar Kim selbst macht sich Sorgen: "Mehr Kinder zu kriegen ist definitiv eine Herausforderung. Ich habe so viel durchgemacht und hatte schreckliche Geburten, deshalb denken die Ärzte nicht, dass eine weitere Schwangerschaft sicher ist."

Und tatsächlich: Ein Insider verriet jetzt, dass ein drittes Kind eine erhebliche Bedrohung für Kims Gesundheit wäre. Doch was Kim sich in den Kopf setzt, das zieht sie durch: "Ich möchte, dass meine Kinder Geschwister haben und ich möchte, dass sie wissen, dass ich alles dafür getan habe, um ihnen das zu ermöglichen."

Statt uns also Sorgen um Kim zu machen, gehen wir mal davon aus, dass sie ihr gewagtes Vorhaben in die Tat umsetzen wird, und fragen uns deshalb: Welchen crazy Namen wird wohl Baby Nummer 3 tragen?!