Hot Stories

Spider-Man singt jetzt Whitney Houston

Von julia.mattyhse am Donnerstag, 1. Juni 2017 um 11:14 Uhr

Spider-Man rettet normalerweise die Stadt vor Bösewichten, doch insgeheim hat der Held ein Hobby, das er die ganze Zeit vor uns versteckt hat…

Erinnert ihr euch noch daran, wie Peter Parker als Spiderman von Haus zu Haus schwang, die Stadt vor dem Bösen beschützte und wie er mit seinem legendären Kopfüber-Kuss mit seiner Liebsten unsere Herzen zum Schmelzen brachte? Behaltet euch dieses Bild gut im Kopf, denn ihr werdet Spider-Man nie wieder so sehen.

Gut, das war vielleicht ein wenig melodramatisch ausgedrückt, aber Spider-Man Darsteller Andrew Garfield sorgt mit seinem letzten Auftritt definitiv dafür, dass wir, sobald wir den Superhelden das nächste mal über die Leinwand schweben sehen, direkt Whitney Houston im Ohr haben. Aber von Anfang an: Der Schauspieler war zu Gast in der Londoner Varieté-Show "Werq the World Tour" und lieferte eine Performance ab, die uns zum Schreien brachte. Mit einer Lockenperücke auf dem Kopf "singt" er aus tiefstem Herzen Whitney Houstons Hit "I'm every Woman" und es ist einfach superwitzig. Man könnte fast glauben, er habe die Videos der Sängerin ganz genau studiert, so perfekt wie er ihre Tanzmoves draufhat – er setzt sogar noch einen drauf und macht Saltos. Wir können nicht mehr! 😂

Spider-Man ist ein Wiederholungstäter

Scheinbar liegt das Talent im Blut des Superhelden. Andrew Garfield ist nicht der erste Spider-Man Darsteller, der sich an ein Lyp Sync Battle heranwagt – auch sein Nachfolger Tom Holland zeigte in der amerikanischen Show sein Können. Mit einer knappen Leder-Hotpants und Corsage bekleidet, rockte er die Bühne zu Rihannas Song "Umbrella". Jungs, ihr versüßt uns damit definitiv den Tag, gerne mehr davon. 🎤😅

Von GRAZIA bekommst du nie genug? Mode, Stars & Stories liefern wir frei Haus. Du musst nur deine Emails checken.

Themen