Hot Stories

Traurige Wahrheit: Mischa Barton musste wegen Drogen ins Krankenhaus

Von LauraV am Samstag, 28. Januar 2017 um 20:47 Uhr

Nachdem Schauspielerin Mischa Barton am vergangenen Donnerstag früh ins Krankenhaus musste auf Grund 'seltsamen Verhaltens', hat sie nun öffentlich zugegeben, dass sie am Abend zuvor unter Drogeneinfluss stand, was zu den unangenehmen Ereignissen des Vormittags führte.

Als Mischa Barton ihren 31. Geburtstag mit Freunden feiern wollte, geriet der Abend schnell zu einem wahren Desaster. Nach kurzer Zeit wurde die Schauspielerin nämlich ins Krankenhaus gebracht. In einem öffentlichen Statement spricht sie nun ganz offen über den Vorfall. Anscheinend wurde sie unter Drogen gesetzt, während sie einen Moment nicht richtig aufpasste.

Am Abend des 25. war ich mit einer Gruppe von Freunden ausgegangen, um meinen Geburtstag zu feiern. Als ich einige Drinks zu mir genommen hatte bemerkte ich, dass etwas nicht stimme, als mein Verhalten unkontrollierbar wurde und sich dieses Gefühl in den nächsten Stunden noch intensivierte.

Nachbarn alarmierten den Notruf, als sie mitbekamen, dass Mischa Barton laut herumschrie, ihre Mutter als Hexe beschimpfte und den Weltuntergang hervorsah. 

Im Krankenhaus habe man ihr gesagt, dass sie unter dem Einfluss der Droge GBH, Liquid Ecstasy, stand. Es handelt sich dabei um eine farblose Flüssigkeit, die leicht in Getränke gemischt werden kann. Liquid Ecstasy wirkt einschläfernd und kann zu Übelkeit, Bewusstseinsstörungen und Gedächtnislücken führen. 

Dies sei eine Lektion für alle junge Frauen, beim Ausgehen die Augen offen zu halten, warnte Barton. Wir hoffen, dass es ihr wieder besser geht. 

Eine Erinnerung unsere Getränke nicht alleine oder unbeaufsichtigt zu lassen - auch nicht kurz.