Hot Stories

Zara Larsson: „Ich liege im Bett und esse Chips!“

Von GRAZIA Deutschland am Dienstag, 27. September 2016 um 16:22 Uhr

ZARA Larsson steht momentan ganz weit oben in den Charts mit ihrer Single ‚Aint't My Fault‘. Der Song macht gute Laune und bringt uns zum mitsingen. Bei der Eröffnungsfeier der Europameisterschaft begeisterte uns die schöne Schwedin mit einem unglaublichen Auftritt. Wir haben mit der 18-Jährigen über die Shows gesprochen, die sie für Beyoncé eröffnet hat, ihre Träume und ihren Hammer-Body! Ihr Geheimtipp: Chips im Bett...

Als du zehn Jahre alt warst hast du bei dem schwedischen Wettbewerb 'Talang' mitgemacht – und du hast gewonnen! Danach hast du eine Pause eingelegt und die nächste Single 2013 veröffentlicht, warum hast du dir eine so lange Pause genommen?

Weil ich so jung war und es sich nicht richtig anfühlte, ich glaube die Leute waren nicht wirklich an einer Zehnjährigen interessiert, also habe ich beschlossen zu warten. Das war definitiv die richtige Entscheidung.

Die Single ‚This one‘s for you‘ hast du während der Eröffnungszeremonie der Europameisterschaft mit David Guetta performt. Kannst du beschreiben wie es sich anfühlt aufzutreten, wenn man weiß, dass Millionen Menschen zusehen?

Es war so surreal, weil ich überhaupt nicht nervös war. Wenn du da draußen bist, dann sehen die ganzen Menschen so unecht aus. Ich habe es immer noch nicht richtig realisiert! Ich weiß, dass ich in ein paar Jahren zurückschauen werde und mich frage: „Verdammt, wie hast du das gemacht?“

Du bist erst 18 Jahre alt und beginnst deine Karriere gerade erst, welche Träume hast du noch?

Ich möchte möglichst viele Alben für meine Fans veröffentlichen und in ausverkauften Stadien für sie spielen.

Wie feierst du deine No. 1 Hits? Feierst du mit deinen Freunden oder gehst du Feiern?

Ich feier meine No. 1 Hits nicht, ich gehe ins Studio und schreibe einen neuen. Ehrlich - ich reise so viel, dass ich kaum Zeit habe zu feiern. Wenn ich dann Zeit mit meinen Freunden habe, dann will ich nicht, dass es nur um mich geht.

Du siehst immer toll aus! Was sind deine Top 3 Stylingtipps?

Ich habe keine Stylingregeln, du musst dich einfach immer wohl fühlen, dann siehst du auch super aus!

Du warst der Eröffnungsakt für Beyoncé! Wie fühlt es sich an eine Show für sie zu eröffnen?

Es hat sich unreal angefühlt. Es war wahrscheinlich für mich die unglaublichste Sache, die ich jemals erlebt habe. Ich habe vorher schon im Wembley Stadion gespielt und vor anderen großen Mengen. Aber es war mental einfach eine ganz andere Erfahrung, weil es Beyoncé war.

Hast du irgendwas von ihr gelernt? Immerhin ist sie schon lange in dem Business und damit sehr erfolgreich. Hat sie dir einen Rat gegeben?

Ich habe sie nicht persönlich getroffen, aber meine ganze Inspiration habe ich von ihr und ich habe eine Menge gelernt, während ich ihr bei ihrer Performance zugesehen habe. Sie pusht sich und ihr Team immer zu dem absolut Besten und ich will auch das Beste erreichen!

Welche Erwartungshaltung hast du an deine Musik? Arbeitest du solange an einem Song bis er absolut perfekt ist?

Nicht wirklich, ich bin da eher das Gegenteil. Wenn ich es mag, dann ist es gut. Wenn ich es nicht mag, dann denke ich nicht weiter drüber nach. Ich mag es gerne wenn es schnell geht, weil ich mich schnell langweile.

Im Moment bist du sehr viel unterwegs, was machst du wenn du etwas Freizeit hast?

Die Zeit nutze ich dann mit meiner Familie und meinen Freunden. Ich vermisse sie sehr, wenn ich nicht zuhause bin, deswegen versuche ich so viel Zeit wie möglich mit ihnen zu verbringen.

Schweden ist ein Land, das immer wieder Modetrends setzt, oftmals erreichen die Trends später auch andere Länder. Was ist der gerade größte Trend in Schweden?

Ich habe im Moment keinen Trend im Kopf aber die schwedische Mode ist sehr clean und schlicht, so wie das skandinavische Design. Es ist sehr cool.

Du hast eine Menge darüber getweetet, wie glücklich du bist, weil du Beyoncés Show eröffnen durftest! Welche anderen Stars würdest du gerne treffen?

Eine ganze Menge! Rihanna, Nicki Minaj, Ariana Grande, Kanye West

Dein neues Album ist mittlerweile fertig, was können wir erwarten?

Ich bin wegen jedem Song auf dem Album aufgeregt, ich denke es wird euch gefallen. Da gibt es viele verschiedene Variationen, aber jeder Song ist der Hammer!

Mit welchem Künstler würdest du gerne zusammenarbeiten? Tot oder lebendig?

Da gibt es viele, aber ich glaube Nicki Minaj und Kanye West.

Stell dir vor du wärst nicht erfolgreich mit Musik, welchen Job hättest du gerne?

Ich wäre gerne Lehrerin oder auch Schauspielerin, vielleicht etwas in den Medien, dass nichts mit singen zu tun hat.

Dein Körper ist unglaublich! Wie bleibst du fit?

Ich liege im Bett und esse Chips! Haha. Aber die Tour hält schon fit, für meine Show brauche ich eine Menge Energie. Ich sehe fit aus, bin es aber nicht wirklich. Wenn ich wie Beyoncé sein will, dann muss ich anfangen meinen Arsch zu bewegen. Wenn ich trainiere, dann habe ich einen Personal Trainer, ich brauche jemanden der mich puscht, sonst liege ich nur in Sportkleidung auf dem Boden mache Selfies.

Bei welchem Lied möchtest du immer tanzen?

'Work' von Rihanna!

Hier könnt ihr die neue Single 'Ain't My Fault' von Zara Larsson hören: