Hot Stories

Pink: Angst um Ehemann Carey Hart

Von Anna am Dienstag, 18. März 2014 um 15:28 Uhr

Pink macht sich große Sorgen um ihren Ehemann Carey Hart, der sich nun schon seiner siebten Rückenoperation unterziehen muss.

Es muss nicht leicht für eine Ehefrau sein zu wissen, dass der Ehemann jeden Tag bei der Arbeit sterben könnte. Doch genauso muss sich Pink (34) derzeit fühlen. Ihr Mann Carey Hart (38) ist von Beruf Motocross-Fahrer und hat sich bei seiner gefährlichen Leidenschaft schon mehrmals schwere Verletzungen zugezogen. Nun muss er sich schon zum siebten Mal am Rücken operiert werden. Motorcross ist ein gefährlicher Sport – das weiß mittlerweile auch Pink ganz genau.

Sorgen wegen Tochter Willow

Die Sängerin würde ihrem Partner jedoch nie seine große Leidenschaft verbieten, verrät ein Insider gegenüber "National Enquirer": „Pink würde Carey niemals bitten, etwas aufzugeben, das ihm in der Vergangenheit so wichtig war". Doch seitdem das Ehepaar die gemeinsame Tochter Willow (2) hat, scheint die Sängerin ihre Meinung ein wenig geändert zu haben. „Eine Tochter zu haben, hat ihre Sichtweise verändert. Sie findet, dass der Lohn das Risiko nicht wert ist", erzählt der Insider.

Carey selbst macht allerdings nicht den Anschein, als würde er ähnliche Gedanken hegen. Auf Instagram postete der Motocross-Profi kurz vor seiner Rücken-OP ein Bild von sich im Krankenbett. „Los geht's, OP. Meine Tochter Willow hat dafür gesorgt, dass ich ihre Babydecke dabei habe. Meine Frau ist an meiner Seite, und alles ist gut", schrieb er unter das Foto. Er sieht dabei ziemlich entspannt und bestens gelaunt aus.

 

Manchmal kann und sollte man einem Menschen seine Leidenschaft einfach nicht ausreden.

Themen
Carey Hart,
Motorcross,