Hot Stories

Pirelli-Kalender 2017: Natürlichkeit entgegen der Tradition

Von Vera am Sonntag, 4. Dezember 2016 um 10:09 Uhr

Für das kommende Jahr haben Hollywood-Schauspielerinnen den berühmten Pirelli-Kalender übernommen. Nicole Kidman, Robin Wright, Helen Mirren, Julianne Moore, sie alle haben sich  für den neuen Pirelli-Kalender von Starfotograf Peter Lindbergh ablichten lassen. Sein Credo: Weg mit dem „Terror von Perfektion und Jugend“, Natürlichkeit willkommen!

 

Nicole Kidman für den Pirelli-Kalender 2017 Uma Thurman Julianne Moore Robin Wright Fotograf Peter Lindbergh mit seinen Models Nicole Kidman, Uma Thurman und Helen Mirren bei der Präsentation des Pirelli Kalenders 2017 im Hotel Salomon de Rothschild in Paris

Mit einer Riege der berühmtesten Frauen Hollywoods vor der Linse, zeigt der deutsche Fotograf Peter Lindbergh für die neue Ausgabe des Pirelli-Kalenders die Stärke der natürlichen Schönheit – Ganz ohne Make-Up und viel Chichi. Mit seinen Bildern wolle er dem „Terror von Perfektion und Jugend“ trotzen, sagte der 72-jährige Fotograf bei der Vorstellung des Kalenders 2017 in Paris. Aus Portraits von Prominenten sei in der Regel „alles Unvollkommene verschwunden“,  in der Folge blieben nur leere Gesichter übrig, so Lindbergh.

Neue Linie bei Pirelli?

Seit mehr als 50 Jahren schon beglückt der Reifenhersteller Pirelli wenige Auserwählte mit seinem exklusiven Kalender. Das einfache Prinzip: die besten Fotografen lichten die schönsten Frauen ab. Doch während in der Vergangenheit vor allem nackte und junge Haut gefragt war, hat sich der Kalender seit dem letzten Jahr mehr und mehr zu einem Kunstobjekt entwickelt. So zeigte Fotografin Annie Leibovitz etwa für die Ausgabe 2016 Yoko Ono (83), Patti Smith (69), und Comedy-Star Amy Schumer (35), in starken Posen.

Im Fokus 2017: Natürlichkeit, Weiblichkeit und Persönlichkeit. „Sexy wird normalerweise mit Bikinis und High Heels übersetzt – das Gegenteil dessen, was ich für sexy halte“, sagte Lindbergh, der bereits das dritte Mal für eine Ausgabe des Kalenders fotografiert hat. Gefällt uns!