Hot Stories

Plant Kate Middleton eine Geburt unter Hypnose?

Von GRAZIA am Donnerstag, 30. Mai 2013 um 11:20 Uhr

Tief ein- und ausatmen: Kate Middleton soll anscheinend schon ganz genaue Vorstellung von der Geburt ihres ersten Kindes haben. Und Prinz William soll ihr dabei zur Seite stehen...

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten ein Kind auf die Welt zur bringen. Neben einem Kaiserschnitt und einer normalen Geburt gibt es auch eine Wassergeburt.

Laut unseren Kollegen der britischen GRAZIA soll sich jetzt auch Herzogin Kate Middleton für diese Variante entschieden haben. Doch dabei steigt sie nicht nur einfach in ein Wasserbecken. Sie möchte sich gleichzeitig auch einer Hypnose-Behandlung unterziehen. Der Grund: Somit kann sie auf Medikamente verzichten, die gegen die Schmerzen eingesetzt werden.

Hypnose? Richtig gehört. Die 31-Jährige soll vom sogenannten "Hypnobirthing" hin und weg sein - und bereits fleißig üben. Durch die Tiefenentspannung soll Kate in eine Art Trance fallen. Stattfinden soll das Ganze im Privatflügel des Londoner St. Mary’s Hospital. Pssst: Hier kam auch Prinz William zur Welt.

Und er will laut einem Insider während der Prozedur nicht von Kates Seite weichen. Bei den Royals eine Premiere: Noch nie war der Liebste live bei der Geburt seines Nachwuchses dabei - sie warteten dagegen im Palast auf die freudige Nachricht.

Wir finden: Prinz William steht seinen Mann.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!