Hot Stories

Prinz George: Das ist seine Nanny

Von Anna am Dienstag, 8. April 2014 um 11:08 Uhr

Die neue Nanny von Baby George begleitet den kleinen Prinzen auf Schritt und Tritt.

Gestern landeten Prinz William (31) und Herzogin Kate (32) mit Baby George in Neuseeland. Doch die Royals kamen nicht alleine, sondern mit einer Entourage aus Assistenten. Darunter befindet sich Kates Friseurin und natürlich durfte vor allem eine Person nicht fehlen – die neue Nanny! Denn während der dreiwöchigen Australien-/Neuseelandreise müssen der Prinz und die Herzogin ihren royalen Pflichten nachgehen und dem strengen Ablaufplan folgen. So geht es diesen Sonntag (13. April 2014) ohne den Sohnemann nach Dunedin. 

Mary Poppins Qualitäten

Maria Teresa Turrion Borrallo (43) kümmert sich seit etwa einem Monat um den kleinen Prinzen und ist eine waschechte Mary Poppins. Kochen, Windeln wechseln und gleichzeitig noch den kleinen Prinzen bei Laune halten? Kein Problem für die gebürtige Spanierin, die vor 20 Jahren nach ihrem Spanisch-Studium nach Großbritannien kam, um Englisch zu lernen und in der Kinderbetreuung zu arbeiten. Auf der rennomiertesten Nanny-Schule der Welt, dem "Norland College" im englischen Bath, hat die 43-Jährige ihre magischen Fähigkeiten gelernt. Während der dreijährigen Ausbildung lernte Maria alles, um ein perfektes Kindermädchen zu werden. Dazu gehörte sogar ein Selbstverteidigungskurs, um Angreifer abwehren zu können und ein Fahrtraining, um vor aufdringlichen Paparazzi fliehen zu können.  

 

Mit so einer Super-Nanny an Georges Seite, können Prinz William und Kate sich entspannt zurücklehnen oder eben in Ruhe ihren royalen Pflichten nachgehen.