Hot Stories

Prinz Harry: Große Reue

Von Marvena.Ratsch am Mittwoch, 27. Oktober 2021 um 10:29 Uhr

Royale Fans fordern Prinz Harry aktuell auf, nach Großbritannien zu reisen, um bei seiner Großmutter, der Queen, zu sein. Sollte er das nicht tun, wird er es wohl noch bereuen...

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍

Der Trubel im britischen Königshaus will in diesem Jahr einfach nicht enden und ein Schicksalsschlag folgt auf den nächsten – angefangen mit dem endgültigen "Megxit" von Prinz Harry und seiner Frau Meghan Markle, über deren Skandal-Interview mit Talkmasterin Oprah Winfrey sowie den Tod von Prinz Philip bis hin zu dem besorgniserregenden Krankenhausaufenthalt der Queen vergangene Woche. Und gerade Letzteres bereitet royalen Fans große Sorgen, schließlich ist die Monarchin mit ihren 95 Jahren nicht mehr die jüngste. Daher haben diese nun auch ihren Enkelsohn Prinz Harry aufgefordert, nach England zurückzukehren und seine Familie zu besuchen. Damit wollen sie ihn nur davor bewahren, dass er irgendwann mal seine Taten bereuen könnte.

Das sind die tagesaktuellen Amazon-Angebote:

Prinz Harry: "Er wird es bereuen"

Das Verhältnis zwischen Prinz Harry und dem Rest der Windsors ist aktuell nicht das beste, wie immer wieder von royalen Insidern offengelegt wird. Dementsprechend pflegt der 37-Jährige auch nur spärlich Kontakt zu seiner Familie und konzentriert sich lieber auf sein Leben, seine Frau sowie die beiden Kinder und seine Charity-Aufgaben in den USA. Doch nachdem herauskam, dass die Queen momentan gesundheitlich angeschlagen ist, forderten Fans auf diversen Social Media-Plattformen wie Twitter, dass Harry lieber so schnell es geht nach Großbritannien kehren sollte, um seiner Familie beizustehen. So schrieb laut der "Daily Express" eine Userin: "So eine schöne Familie. Ich hoffe wirklich, dass Harry zurückfliegt, um seine Großmutter, die Queen, und die Familie zu sehen. Sie wird immer langsamer. Er wird es bedauern." Und damit könnte diese recht haben, schließlich hatten Queen Elizabeth II. und der jüngste Sohn von Prinz Charles immer ein sehr inniges Verhältnis. Aufgrund ihres aktuellen gesundheitlichen Zustandes sowie ihres hohen Alters weiß niemand, ob sie sich wieder erholen wird oder nicht. Falls nicht (was wir natürlich nicht hoffen 🙏🏻) und sollte dann noch etwas Unausgesprochenes zwischen den beiden stehen, wird es der Bruder von William sicherlich bereuen.


©Getty Images

Weitere Hot Stories für euch:

    Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.