Hot Stories

Prinz Harry: Ist diese Frau wichtiger als Meghan?

Von Marvena.Ratsch am Donnerstag, 27. Mai 2021 um 11:54 Uhr

Aktuell sieht man Prinz Harry die meiste Zeit mit einer Frau, die nicht Meghan Markle heißt, an seiner Seite. Da stellt sich die Frage: Ist ihm diese Lady wichtiger als seine Liebste?

Eigentlich wollten sich Prinz Harry und Meghan Markle mit dem endgültigen "Megxit" und dem Leben in L.A. dem ständigen Medienrummel in Großbritannien entziehen und Sohn Archie sowie die erwartete Tochter fernab der royalen Zwänge erziehen. Doch mit ihrem großen Skandal-Interview mit Talkmasterin Oprah Winfrey, in dem unter anderem Rassismusvorwürfe gegen Mitglieder des britischen Königshauses erhoben wurden, bekamen die ehemaligen Royals noch mehr Aufmerksamkeit. Diese nutzen sie aktuell vor allem, um auf diverse Projekte ihrer Non-Profit-Organisation Archewell aufmerksam zu machen. Und die Bekanntgabe des neuesten Charity-Ziels macht deutlich, dass es neben Meghan noch eine weitere wichtige, vielleicht sogar noch wichtigere Frau in dem Leben des 36-Jährigen gibt.

Diese Hot Stories könnten euch auch interessieren:

Prinz Harry: Er verbringt viel Zeit mit dieser Frau

Um wen genau es sich handelt? Um keine Geringere als Oprah Winfrey. Nachdem Interview mit ihr war zwischen Prinz Harry und der Moderatorin noch lange nicht Schluss. Gemeinsam haben sie in den vergangenen Wochen die Doku-Serie "The Me You Can't See" über psychische Gesundheit entwickelt, welche letzte Woche auf Apple TV+ ihre Premiere feierte. Und nun wurde bekannt, dass der Mann von Meghan Markle zusammen mit der 67-Jährigen eine weitere Episode gedreht hat. Und zwar eine Diskussion mit dem Titel "The Me You Can't See: A Path Forward", die bereits am Freitag, den 28. Mai, ausgestrahlt werden soll und in der die beiden und die Berater sowie Teilnehmer der vorherigen Episoden der Doku-Serie über psychische Gesundheit und den weiteren Weg sprechen werden. Das ist viel Zeit, die er aktuell für die Planung und Umsetzung dieses Projekts mit Oprah Winfrey und nicht mit seiner Frau verbracht hat. Allerdings ist zu bezweifeln, dass die Talkmasterin der werdenden Mama den Rang ablaufen wird, vielmehr ist zu erwarten, dass Prinz Harry seine Aufmerksamkeit nach dieser stressigen Phase nun voll und ganz seiner Meghan und der kleinen Familie widmen wird. 

©Getty Images

Diese Artikel könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.