Hot Stories

Prinz Harry: Überraschungsauftritt mit wichtiger Botschaft

Von Hannah am Donnerstag, 2. September 2021 um 09:39 Uhr

Seitdem Prinz Harry Großbritannien sowie den Palast verlassen hat, ließ er sich nur zu ausgewählten Anlässen in der Öffentlichkeit blicken. Nun legte er einen überraschenden Auftritt bei den British GQ Men of the Year Awards 2021 hin und was er zu sagen hatte, erfährst du jetzt.

Du bist auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für dich ausfindig gemacht und verraten, welche Lieblinge du dir nicht entgehen lassen kannst! 🛍

Turbulente Monate liegen hinter dem kleinen Bruder von Prinz William, denn er hat gemeinsam mit seiner Ehefrau Meghan Markle harte Kritik an dem Königshaus geäußert und die Monarchie schließlich auf unbestimmte Zeit verlassen. Zudem wurde er mit der Geburt seiner kleinen Tochter Lilibet Mountbatten-Windsor zum zweiten Mal Vater und genießt das Familienglück in Kalifornien. Zwischen all den aufregenden Ereignissen und großen Veränderungen ließ es sich Harry jedoch nicht nehmen, sich im Kampf gegen das Coronavirus stark zu machen und immer wieder zu betonen, wie wichtig es doch sei, dass alle an einem Strang ziehen und sich impfen lassen. Passend zu diesem Thema legte der 36-Jährige einen Überraschungsauftritt bei den British GQ Men of the Year Awards 2021 hin und was er dabei zu sagen hatte, erklären wir dir nun...

Das sind die besten Amazon-Deals des Tages:

Prinz Harry hält eine Rede bei den British GQ Men of the Year Awards

Am Mittwoch schaltete sich Prinz Harry live aus seinem Wohnzimmer in Kalifornien zu den British GQ Men of the Year Awards 2021 nach London und schmiss sich dafür ordentlich in Schale. Im schwarzen Samt-Smoking erschien der Herzog von Sussex um den "GQ Heroes of the Year" Award an Professorin Dame Sarah Gilbert, Dr. Catherine Green und das gesamte Team in Oxford, das den Impfstoff COVID-19 von AstraZeneca entwickelt hat, zu überreichen. "Es ist mir eine große Ehre, unsere letzten Preisträger vorzustellen, die Sie sofort für ihren bahnbrechenden Beitrag zum Kampf gegen COVID-19 erkennen werden", sagte der Ehemann von Meghan Markle in seiner Rede. "Ihre bahnbrechenden Forschungsarbeiten zum Oxford-Impfstoff haben der Welt eines unserer wichtigsten Instrumente zur Schaffung von Impfgerechtigkeit beschert". Er wies zudem auf die weit verbreitete Skepsis gegenüber dem Impfstoff hin und beschuldigte die "massenhafte Fehlinformation in den Nachrichtenmedien und den sozialen Medien, wo diejenigen, die mit Lügen und Ängsten hausieren gehen, eine zögerliche Haltung gegenüber dem Impfstoff erzeugen, die wiederum Gemeinschaften spaltet und das Vertrauen untergräbt." Wir halten fest: Der royale Familienvater hat definitiv einen gelungenen Auftritt hingelegt...

Weitere spannende Themen findest du hier:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen