Hot Stories

Prinz Harry: Schockierende Verkündung

Von Lena.Everling am Sonntag, 25. Juli 2021 um 09:28 Uhr

Anfang der Woche verkündete Prinz Harry, dass er ein schonungslos ehrliches Buch über sein Leben herausbringt. Doch nun ist sogar die Rede von gleich vier Büchern – und das Zweite soll erst nach dem Tod von Queen Elizabeth erscheinen…

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Prinz Harry Ende 2022 seine Memoiren veröffentlichen wird. Er werde darin erstmals über sein Leben und die ihn prägenden Erlebnisse schreiben, teilte der Verlag Penguin Random House in New York am Montag mit. Die britische Königsfamilie soll über Harrys Pläne bis zuletzt nicht informiert geworden sein und wurde laut seinem Sprecher erst vor kurzem darüber in Kenntnis gesetzt. Der britische Königspalast zittert vor den Enthüllungen, die aus den Memoiren von dem Duke von Sussex hervorgehen könnten. Nicht ohne Grund – schließlich machten Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan erst Anfang des Jahres ohne Vorwarnung der britischen Royal-Family im skandalösen Interview mit Oprah Winfrey viele Vorwürfe, die sogar Rassismus beinhalteten. Doch wie viel wird Prinz Harry noch ausplaudern? Laut "Bild" sind sich Royal-Experten sicher, dass das Buch dem "Haus Windsor großen Schaden zufügen" wird. Der Streit innerhalb der Familie sei schließlich immer noch groß und bislang ist keine Besserung in Sicht. Also könnte das Buch die endgültige Eskalation bedeuten? Laut der britischen Tageszeitung "Daily Mail" reicht diese eine Veröffentlichung Prinz Harry allerdings wohl noch nicht aus, denn anstatt nur einen Memoiren-Band zu veröffentlichen, soll er einen Vertrag über vier Bücher abgeschlossen haben. Und das Zweite soll erst nach dem Tod seiner Großmutter Queen Elizabeth erscheinen…

Lust auf Shopping? Das sind die Top-Deals des Tages auf Amazon:

Prinz Harry will zweites Buch erst nach dem Tod von Queen Elizabeth veröffentlichen

Bislang wurde viel spekuliert, was Harry in seinen Memoiren veröffentlichen könnte. Der Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana offenbarte lediglich auf seiner Webseite "Archewell.com" in einem offiziellen Statement, dass es sich um eine "genaue und völlig wahrheitsgetreue" Darstellung seines bisherigen Lebens handeln soll. Doch Experten vermuten nun, dass diese Memoiren, die nächstes Jahr veröffentlicht werden, nur die "Spitze des Eisbergs" sind. Denn nun sind drei weitere Bücher fest in Planung, die der Herzog von Sussex selbst abgewickelt haben soll. Die erste Publikation soll 2022 zum Platin-Thronjubiläum der Queen erscheinen. Die Zweite will Harry bis zu ihrem Tod zurückhalten. "Die Leute fangen an zu fragen, was er vorhat, wen er ins Visier nehmen will? Die bloße Idee dieser nicht explodierten Bombe, die auf den Tod der Königin wartet, ist einfach außergewöhnlich und mag vielen als sehr geschmacklos erscheinen", äußert ein Insider in der Daily Mail. Prinz Harrys Ehefrau Herzogin Meghan soll das dritte Buch übernehmen, einen Wellness-Ratgeber. Wann genau er erscheint, ist bislang nicht bekannt. Wer das vierte Buch schreiben und um was es sich handeln wird, ist ebenfalls noch unklar. Fest steht, ist dass er ganze 35-40 Millionen Dollar investiert und seine Publikationen wohl für noch mehr Unruhe im britischen Königshaus sorgen werden...

© Getty Images

Diese News könnten euch auch interessieren: