Hot Stories

Prinz Philip: Das große Geheimnis um seine Beerdigung

Von Julika am Montag, 19. April 2021 um 10:23 Uhr

Am vergangenen Samstag wurde nicht nur Prinz Philip beigesetzt, sondern auch ein zuvor jahrelang gehütetes Geheimnis zwischen Queen Elizabeth II. und ihrem Ehemann gelüftet...

Am 17. April wurde Prinz Philip im Kreise seiner engsten Vertrauten und Verwandten beigesetzt. Genau nach seinem Lebensmotto "keine Aufregung, kein Tamtam" erwiesen Hunderte von Royal-Fans sowie 30 geladenen Trauergäste dem verstorbenen Ehemann der Queen am vergangenen Samstag die letzte Ehre. Statt mit pompösen Reliquien berührte die Beisetzung vor allem mit kleinen liebevollen Gesten, die laut engen Vertrauten des Prinzgemahlen genau nach dessen Geschmack gewesen wären. Vor allem die Liebe und enge Verbundenheit zu seiner Ehefrau, der Queen, spiegelte sich in vielen Details der Trauerfeier wieder. So wählte Monarchin für die Bouquets die Hochzeitsblumen des Paares, weiße Lilien, sowie Rosen, die Geburstblumen von Prinz Philip. Obwohl es sich bei der Trauerfeier in erste Linie um ein privates Gedenken an den Prinzgemahlen handelte und nur weniger Bilder aus der dem Gottesdienst gezeigt wurden, blieb jedoch ein unvorhergesehenes Detail nicht verborgen…

Weitere News über die "Royals" liest du hier:

Dieses Geheimnis wurde bei der Beerdigung enthüllt

Tatsächlich hielten die britischen Royals bis Beisetzung von Prinz Philip geheim, wie der verstorbene Ehemann der Queen beerdigt werden wird. Die Antwort: bisher gar nicht richtig. Denn wie gedacht in der 1969 erbauten King George Memorial Chapel beerdigt zu werden, wurde der Prinzgemahl im Zuge des Gedenkgottesdiensts zunächst lediglich "vorläufig beigesetzt". Am Ende der Andacht für wenige Sekunden zu erkennen: Der vor dem Altar aufgebahrte Sarg wird mittels einer Vorrichtung in die königliche Grabkammer unterhalb der Kapelle herabgelassen. Dort wird der Leichnam des Royal jedoch nur temporär verweilen und vorläufig beigesetzt. Seine letzte Ruhe wird Prinz Philip erst finden, wenn auch Queen Elizabeth II. verstorben ist. Dann werden beide, wie Berichten zufolge seit Anbeginn ihrer Ehe geplant, in vertrauter Zweisamkeit gemeinsam beigesetzt. Dass der Ehemann der Queen in diesem Sinne auf die Liebe seines Lebens, mit der er auch über 73 Jahre verheiratet war, über den Tod hinaus wartet, ist ein nun gelüftetes Geheimnis der Beerdigung, das die Liebe und enge Verbundenheit der beiden in ganz besonderem Maße widerspiegelt und keinen Zuschauer unberührt ließ.

©Getty Images

Hier findest du weitere spannende Hot Stories: