Hot Stories

Prinz William: Beziehungs-Aus?!

Von Silvia am Montag, 22. März 2021 um 11:09 Uhr

Traurige Nachrichten überschatten momentan immer wieder das britische Königshaus. Nun soll Prinz William endgültig vor dem Beziehung-Aus stehen…

Nach Prinz Philips kritischem Gesundheitszustand und dem harten Oprah-Interview mit Meghan und Prinz Harry, folgt derzeit eine Schlagzeile nach der anderen aus dem Buckingham Palast. Während es eine Zeit lang still um Prinz William wurde, treten nun Informationen ans Tageslicht, die die Spekulationen um eine Beziehungskrise innerhalb der Royals erhärten. Die Rede ist hierbei nicht von der Ehe zwischen Herzogin Kate und dem Sohn von Prinz Charles, sondern vielmehr geht es um seine brüderliche Liebe zu Prinz Harry. Es ist keine Neuheit, dass die beiden Geschwister ihre Differenzen haben, seit der Duke und die Duchess of Sussex die Entscheidung getroffen haben, sich von den royalen Pflichten zu entheben. Gegenüber der britischen Zeitung The Sunday Times hat ein Insider nun verraten, wie es um die Beziehung der Brüder steht…

Das könnte euch zu den Royals außerdem interessieren:

Beziehungs-Aus bei Prinz William?!

Im Interview mit Oprah Winfrey über die schockierenden Enthüllungen aus dem britischen Königshaus sprach Prinz Harry unter anderem auch über die aktuelle Situation zu seinem älteren Bruder. "Ich liebe William. Wir sind gemeinsam durch die Hölle gegangen. Aber wir befinden uns gerade auf unterschiedlichen Wegen." Zwar sollen die Söhne von Lady Diana nach dem umstrittenen TV-Gespräch miteinander in Kontakt stehen, jedoch über die harten Statements daraus, noch nicht direkt gesprochen haben. Nun äußerte sich dafür ein Insider in einem exklusiven Report von der The Sunday Times zum momentanen Verhältnis der beiden. Demnach soll Prinz William seinem Bruder weiterhin eher die Tatsache verübeln, dass er sich aus den royalen Verpflichtungen herausgezogen hat. "Ist er einmal über die Wut hinweggekommen, infolge von dem, was passiert ist, wurde er durch seine Abwesenheit alleine gelassen.", enthüllte die Quelle, welche dem Royal sehr nahe stehen soll und fügte hinzu: "Sie haben alles in ihrem Leben geteilt, ihr Büro, eine Stiftung, viele gemeinsame Meetings und hatten dabei immer viel Spaß zusammen. Er wird das für immer vermissen." Die Entscheidung, die der Duke of Sussex gemeinsam mit seiner Meghan getroffen hat und besonders die Wunden, die daraus entstanden sind, sind nicht mehr rückgängig zu machen. Doch der Ehemann von Herzogin Kate soll laut des Insiders überzeugt sein, dass Zeit diese Wunden und damit ihre Beziehung heilt.

Ⓒ Getty Images

Diese News dürft ihr nicht verpassen: