Hot Stories

Prinz William: Es ist aus!

Von Hannah am Montag, 12. Juli 2021 um 10:02 Uhr

Prinz William musste dieses Jahr bereits einige Rückschläge verkraften. Nun ist mit einer bestimmten Sache endgültig Schluss und wir haben alle wichtigen Details für dich...

Lust auf Shopping? Hier findest du die besten Deals von Amazon zum direkten Nachshoppen – viel Spaß! 🛍 

Als Thronfolger und Mitglied der Königsfamilie trägt Prinz William eine Menge Verantwortung und sein Kalender ist voll mit Terminen, bei denen er die Monarchie repräsentieren muss. Dieses Jahr war bisher für den 39-Jährigen bei Weitem kein Leichtes – sein kleiner Bruder Harry hat schwere Vorwürfe gegen den Palast erhoben, die Royals damit schwer belastet und William enttäuscht. Kurz danach sorgte der Tod von Familienoberhaupt Prinz Philip für große Trauer, doch trotz dieser Rückschläge kehrte William schnell in seinen Alltag zurück und ließ sich die Anstrengungen bei öffentlichen Auftritten nicht anmerken. Eng an seiner Seite steht stets seine Ehefrau Kate, die ebenfalls als wahrer Vorzeigeroyal gilt. Gemeinsam hat das Ehepaar drei Kinder, zu denen die Eltern ein sehr enges Verhältnis pflegen. Doch nun ändert sich in einer bestimmten Hinsicht so einiges, was eine herbe Enttäuschung für die gesamte Familie und vor allem William bedeutet. Wir klären auf...

Diese tagesaktuellen Angebote solltest du nicht verpassen:

Prinz William: Damit ist jetzt endgültig Schluss

Es ist kein Geheimnis, dass sich Prinz William sehr für Fußball interessiert – auch bei dieser Europameisterschaft, welche gestern endete, fieberte der Familienvater mit und unterstützte die Mannschaft höchstpersönlich im heimischen Wembley-Stadion. Nachdem die letzten Spiele immer wieder für große Freude sorgten, ist nun alles aus! England verlor am späten Sonntagabend das Finale der UEFA EURO 2020 im Elfmeterschießen gegen Italien und somit zerplatzte der Traum vom Sommermärchen 2021. Gemeinsam mit seiner Frau Kate sowie seinem Sohn George verfolgte der Thronfolger das Endspiel. Auf dem offiziellen Instagram-Account seiner Familie schrieb er zu einem Bild der englischen Mannschaft: "Herzzerreißend. Ihr seid alle so weit gekommen, aber leider war dieses Mal nicht unser Tag. Ihr könnt alle den Kopf hochhalten und stolz auf euch sein - ich weiß, dass da noch mehr kommen wird." William zeigte sich sportlich und gratulierte außerdem den Italienern zu "einem großartigen Sieg". Nichtsdestotrotz sitzt die Enttäuschung über das Aus tief und den Verlauf den Abends hätte sich William sicherlich anders gewünscht.

Hast du diese News schon gesehen?

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen