Hot Stories

Prinz William fliegt Economy Class

Von Claudia am Mittwoch, 7. Mai 2014 um 09:28 Uhr
Gar nicht abgehoben zeigte sich Prinz William (31) als er jetzt von Memphis nach Dallas flog. Denn anstatt sich in der First Class von oben bis unten bedienen zu lassen, buchte der Royal ein stinknormales Ticket für die Economy Class. Ziemlich bescheiden...

Wenn eine bekannte Persönlichkeit mit dem Flieger unterwegs ist, nimmt sie entweder seinen eigenen oder bucht in jedem Fall ein Ticket für die First Class. Bei Prinz William ist das allerdings anders. 

Der 31-Jährige flog am vergangenen Sonntag (5. Mai 2014) mit einem normalen Linienflug von Memphis nach Dallas, um von dort aus weiter nach London zu fliegen. Völlig bodenständig und unkompliziert entschied der sich allerdings in der Economy Class zu reisen.

Der US-amerikanische Fernsehreporter Eli Ross entdeckte den Royal in der Maschine - saß sogar nur wenige Reihen von ihm entfernt. Aufgeregt twitterte der sofort: „Ich bin immer noch völlig baff, dass Prinz William in der ECONOMY CLASS fliegt. Das ist ziemlich bescheiden/eindrucksvoll. Wer hätte das gedacht?". Vermutlich niemand! 

William reiste bereits in der letzten Woche in die USA, um dort gemeinsam mit seinem Bruder Harry die Hochzeit eines gemeinsamen Freundes zu feiern. 

Ob die beiden Brüder auf der Hinreise vielleicht auch schon in der sogenannten "Holzklasse" geflogen sind ist nicht bekannt - allerdings beweist William mit dieser Aktion mal wieder, wie sehr er auf dem Boden geblieben ist. Daumen hoch!

Themen
Economy Class