Hot Stories

Sehen Prinz William und Herzogin Kate keine Zukunft mehr in London?

Von Julika am Freitag, 8. Januar 2021 um 11:14 Uhr

Prinz William und seine Frau kehren London aufgrund des dritten Lockdowns aktuell den Rücken. Ob die beiden nun dauerhaft auf ihrem Landsitz Anmer Hall bleiben? Wir wissen mehr...

Aktuell haben viele Länder mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen. Auch in Großbritannien ist das öffentliche Leben insbesondere wegen der aufgetretenen Mutation des Virus im Land weitestgehend lahmgelegt. Neben strengen Sicherheitsmaßnahmen haben sich auch die Mitglieder der britischen Königsfamilie aus London zurückgezogen. Während Prinz Charles und Herzogin Camilla den Lockdown in Highgrove House in Gloucestershire verbringen und die Queen samt Ehemann Prinz Philip auf Windsor Castle verweilt, hat sich die Familie von Prinz William auf ihrem Landsitz in Norfolk ein Nest aufgebaut. Von dort aus nimmt das Herzogpaar nicht nur offizielle Aufgaben wie die Betreuung ihrer Wohltätigkeitsorganisationen über Videochat wahr, sondern unterrichtet aktuell auch die gemeinsamen Kinder Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis im Homeschooling. Eine Situation, an die sich Prinz Willian und Herzogin Kate nach anfänglichen Schwierigkeiten offenbar so sehr gewöhnt haben, dass sich die beiden nach Medienberichten "nicht in absehbarer Zukunft nach London zurückbegeben wollen". Vielleicht sogar gar nicht mehr?

Hier findest du weitere People-News aus der Welt der Royals:

So bereiten Prinz William und Herzogin Kate ihre Abwesenheit vor

Tatsächlich treffen William und Kate derzeit fleißig Vorbereitungen, ihre Arbeit auch langfristig auf ihren Landsitz Anmer Hall weiterführen zu können. Denn obwohl es für sie aktuell keine aktive berufliche Zukunft in London gibt, wollen sie ihre Unterstützung für Wohltätigkeitsorganisationen und Unternehmen nämlich auch dort weiterhin via Videotelefonie zeigen. "Die Familie ist entschlossen, zusammenzuarbeiten, um dem Land in der nächsten Phase der Krise zu helfen", weiß zudem ein Insider aus dem Palast. Dies bedeutet allerdings, die Bürger nicht weiter zu gefährden. Im Falle der Queen  heißt dies sogar, dass sie auch nach den Impfungen der Royals gegen das Coronavirus erst nach London zurückzukehrt, wenn "das Leben wieder normal ist". Wann dies für das Herzogpaar von Cambridge der Fall sein wird, oder ob sich Prinz William und Herzogin Kate sogar dazu entschließen, ihre Kinder zunächst weiterhin auf dem Land aufwachsen zu lassen? Wir werden es bestimmt erfahren.

Noch mehr Hot Stories findest du hier: