Hot Stories

Prinz William rockt mit Jon Bon Jovi und Taylor Swift

Von Arzu am Donnerstag, 28. November 2013 um 11:16 Uhr

Wie gerne wären wir dabei gewesen: Auf der Winter Whites Gala am Dienstag (26.11.13) im Kensington Palast sangen Jon Bon Jovi, Taylor Swift und Prinz William gemeinsam um die Wette.

Etwa 600 Gäste wurden zur Winter Whites Gala im königlichen Palast eingeladen, um die wohltätige Arbeit verschiedener Prominenter zu ehren und Spenden zu generieren. Darunter auch Jon Bon Jovi, der mit dem "Centrepoint-Preis" für sein humanitäres Engagement für Wohnungslose und Arme ausgezeichnet wurde. Prinz William persönlich ist Schirmherr der Organisation, die sich vor allem für junge Obdachlose und sozial benachteiligte Menschen einsetzt. Der überreichte dem Musiker auch den Preis - doch bei der Auszeichnung allein blieb es nicht.

Als kleines Highlight wurde für die Gäste natürlich ein besonderes Entertainment-Programm geplant - verständlich bei einer Eintrittskarte im Wert von 500 Pfund (ca. 600 Euro). Als Bon Jovi schließlich seinen Riesenhit "Livin' on a Prayer" auf der Bühne performte, gesellte sich auch Country-Sängerin Taylor Swift, die im Übrigen umwerfend aussah, dazu und ließ es sich nicht nehmen, Prinz William mit auf die Bühne zu holen. Dieser zeigte sich am Anfang etwas schüchtern und richtete seine Fliege. Doch nach einer Weile sangen die Drei lautstark ins Mikrofon. So locker und entspannt haben wir den Prinzen selten gesehen!

Das gefiel auch dem Publikum. Die 600 Gäste waren begeistert und klatschten lautstark in die Hände. Und auch Taylor Swift schien von ihrem Gesangspartner überzeugt: „Er war sehr witzig, er ist cool", sagte sie über ihn. Bon Jovi fühlte sich eher in der väterlichen Rolle: „Ich habe seinen Vater getroffen und seinen Großvater. Für mich ist er noch ein kleiner Junge, aber ein netter kleiner Junge."

Für William war es übrigens nicht der erste Auftritt: Auf der Hochzeit seiner Cousine Zara Phillips im Jahr 2011 hatte er bereits eine Karaoke-Version von "Livin' on a Prayer" performt. Bei der Winter Whites Gala wirkte seine Stimme neben den Rockröhren von Taylor Swift und Bon Jovi zwar etwas "dünn", doch für diesen Auftritt bekommt er von uns unzählige Sympathie-Punkte!

Wir würden uns freuen in Zukunft mehr von "Prinz Cool" zu sehen!

Das Video können Sie sich hier anschauen.

Themen
Jon Bon Jovi,
Winter White Gala