Hot Stories

Prinz William: Bewegendes Geständnis des Familienvaters

Von Hannah am Freitag, 17. September 2021 um 09:23 Uhr

Prinz William zeigt sich bei öffentlichen stets professionell und gewährt nur selten Einblicke in sein Privatleben. Doch nun legte der Thronfolger ein rührendes Familiengeständnis ab, über das wir euch jetzt aufklären...

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt!

Prinz William gilt als wahrer Vorzeige-Royal, punktet bei öffentlichen Terminen immer wieder mit seiner authentischen Art und unterstützt die Queen bei sämtlichen royalen Verpflichtungen. Eng an seiner Seite steht dabei seine Ehefrau Kate, die ebenfalls eine bedeutende Rolle in der königlichen Familie einnimmt und mit der William drei gemeinsame Kinder hat. Harte Monate liegen hinter dem 39-Jährigen – neben dem tragischen Verlust von Familienoberhaupt Prinz Philip hat Prinz Harry mit seiner Entscheidung, den Palast zu verlassen, nachdem er schwere Vorwürfe gegen die Monarchie erhoben hat, seinen großen Bruder schwer enttäuscht. Doch trotz dieser Rückschläge ließ sich der Ehemann von Kate nicht aus der Fassung bringen und beschritt seinen Alltag professionell, wie man es von ihm kennt. Dabei setzt sich der Familienvater mit verschiedenen Aktionen wie dem "Earthshot-Prize", welcher von dem Prinzen höchstpersönlich ins Leben gerufen wurde, für den guten Zweck sowie die Umwelt ein. Überraschenderweise kam es in diesem Zusammenhang nun tatsächlich zu einem Geständnis, welches für Gänsehaut sorgt...

Das sind die besten tagesaktuellen Amazon-Angebote:

Prinz William mit bewegenden Worten über den Earthshot-Prize

Der große Bruder von Harry ist stolzer Vater und ein engagierter Verfechter des Umweltschutzes. Nun kam heraus, dass er seitdem er den Earthshot Prize – bei dem Menschen für ihren Beitrag für ein besseres Klima geehrt werden – ins Leben gerufen hat, um einige der schwerwiegendsten Probleme der Welt anzugehen, permanent seine Kinder George, Charlotte und Louis im Hinterkopf hatte. William wünscht sich, dass die Auszeichnung bedeutet, "dass ich meinen Kindern in die Augen schauen und sagen kann, dass ich meinen Beitrag geleistet habe." Diesen Freitag wird der 39-Jährige verkünden, wer es ins Finale geschafft hat und mit seinem Einsatz für die Umwelt Großes leistet. Auch Jason Knauf, Geschäftsführer der Royal Foundation, betont die Ambitionen des Herzogs: "Welchen maximalen positiven persönlichen Beitrag kann ich in den nächsten 10 Jahren im Kampf gegen den Klimawandel leisten? Was werde ich in den nächsten zehn Jahren tun, damit ich meinen Kindern in die Augen schauen und sagen kann, dass ich meinen Beitrag geleistet habe? Jeder Aspekt des Preises trägt die Handschrift seines Beitrags". Bei einer Sache sind wir uns sicher: Mit seinem Engagement macht Prinz William seine Kinder definitiv stolz. 👏🏼

Diese Artikel könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen