Hot Stories

Prinz William und Herzogin Kate: Ihre Ehe in Bildern

Von Isabella Di Biase am Donnerstag, 29. April 2021 um 07:00 Uhr

Vor genau zehn Jahren fand DIE royale Hochzeit statt – Catherine Middleton und Prinz William gaben sich am 29. April 2011 das Jawort! Seitdem bilden sie eine feste Konstante im britischen Königshaus. Wir haben die schönsten Momente des royalen Traumpaares für euch zusammengestellt...

2001 treffen Prince William, Duke of Cambridge und Catherine Elizabeth Middleton an der University of St. Andrews in Schottland erstmalig aufeinander. Anfangs sind die beiden allerdings nur gute Freunde – und wohnen sogar in einer WG. Der erste Funke springt bei Prinz William während einer Charity Modenschau 2002 über: Dort läuft Kate als Model in einem transparenten Chiffonkleid über den Laufsteg! 2005 machen sie ihre Beziehung bei der Abschlussveranstaltung der Universität öffentlich. Fünf Jahre später hält Prinz William um Kates Hand an. Den Antrag macht der Thronfolger seiner Geliebten mit einem 18-karätigen Saphirring in Weißgoldumrandung und 14 Diamanten – es handelt sich um den Ring, den auch seine Mutter Lady Diana zur Verlobung mit Prinz Charles bekommen hat. Das frisch verlobte Paar lässt sich im Palast von Starfotograf Mario Testino ablichten. Die entstandenen Schnappschüsse halten den intimen und zutiefst emotionalen Moment der beiden Royals fest und gehen anschließend um die ganze Welt. Das Couple zeigt sich zu gerne total verliebt bei öffentlichen Events oder auch ganz privat in Skiurlauben – sogar Hand in Hand Auch Feste lassen sich Kate und William nicht entgehen – hier besucht das junge Liebespaar beispielsweise eine Hochzeit in Gloucestershire. Am 29. April 2011 geben sich William und Kate das sehnsüchtig erwartete Jawort in der Westminster Abbey. Die Royal Wedding wird weltweit von 2 Milliarden Fans des britischen Königshauses verfolgt. Die Regierung erklärt den 29. April zum Nationalfeiertag. Alle Blicke sind auf Kates Brautkleid gerichtet: Entworfen von Sarah Burton für Alexander McQueen mit 2,70 Meter langer Schleppe und insgesamt 58 Perlenknöpfen. Die Flitterwochen verbringt das royale Couple auf den Seychellen. Hier ist es auf dem Weg dorthin. Der Nachwuchs folgt schnell: Prinz George wird am 22. Juli 2013 im St. Mary's Hospital geboren. Am 2. Mai 2015, erleuchtet die Tower Bridge in rosa Farben: Prinzessin Charlotte erblickt das Licht der Welt. Zuletzt heißen die Cambridges ihr drittes Kind, Prinz Louis, am 23. April 2018 willkommen. Die glückliche Royal Family zeigt sich oft in zuckersüßen Familienportraits wie diesem. Schon vor ihrer Hochzeit und der Geburt ihrer Kids verpassen Kate und William kein öffentliches Event im Namen der Krone. Sei es eine Filmpremiere, die Olympischen Spiele, eine glamouröse Preisverleihung, wichtige Politik-Treffen mit Staatsoberhäupter oder eine Reise ans andere Ende der Welt – das Paar war schon überall unterwegs. Das Thema Charity ist für William und Kate von fundamentaler Bedeutung und sie scheuen auch nicht davor zurück, selbst anzupacken, wenn es für wohltätige Zwecke ist. Wie ihre verstorbene Schwiegermutter Lady Di ist auch Kate eine echte Supermama. Sie und ihr Ehemann verpassen keine Gelegenheit, um Zeit mit ihren Kindern zu verbringen. Sei es auf dem Schulweg, Kindergeburtstagen oder bei einem Treffen mit den royalen Verwandten – Familie steht für die beiden an erster Stelle. Das Volk vernachlässigt das zukünftige Königspaar dabei ebenfalls keineswegs. Ganz im Gegenteil zeigen sich der Herzog und die Herzogin sehr verbunden mit ihren Bürgern.  Die zwei sind gern gesehene Gäste: Kate und William haben sichtlich Freude an den bürgerlichen Veranstaltungen. Hier treffen sie Zirkusartisten und der Thronfolger versucht sein Glück als Jongleur Im April müssen die beiden mit einem großen Verlust zurecht kommen: Prinz Williams geliebter Großvater, Prinz Philip verstirbt. Die Cambridges stehen sich in diesem schweren Augenblick nahe und zeigen Stärke. Heute haben die Cambridges allerdings einen Grund zum Feiern, denn das Paar blickt auf glückliche zehn Jahre Ehe zurück. Wir wünschen William & Kate alles Gute zur Rosenhochzeit und freuen uns auf viele weitere Momente, die wir mit ihnen teilen dürfen!

Es fühlt sich an, als sei es gestern gewesen, doch heute jährt sich der Hochzeitstag von Prinz William und Herzogin Kate bereits zum zehnten Mal. Neben Millionen Briten (und zwei Milliarden Menschen weltweit) saßen auch wir am 29. April 2011 gespannt vor dem Fernseher und verfolgten voller Begeisterung die royale Trauung in der Westminster Abbey. Dort gaben sich Kate und William vor 1900 Gästen das Jawort und sorgten noch lange für Gesprächsstoff. Die Hochzeit ging in die Geschichtsbücher ein und auch wir haben uns die Liebegeschichte der beiden genauer angesehen und euch hier die bewegendsten und schönsten Momente in Bildern zusammengestellt...

Diese Artikel zu den "Royals" könnten euch interessieren:

1. Der Weg zur royalen Traumhochzeit

Wer träumt als Mädchen nicht davon, Prinzessin zu werden? Für die bürgerliche Catherine Elizabeth Middleton ist dieser Traum in Erfüllung gegangen. An der University of St. Andrews in Schottland treffen Prinz William und Kate Middleton 2001 erstmals aufeinander. Dort werden sie Freunde und sogar WG-Mitbewohner. Nur ein Jahr später springt dann der Funke über. Bei einer Charity-Modenschau verlieben sie sich: Kate, die als Model in einem transparenten Chiffonkleid über den Catwalk läuft, entlockt den Gästen nicht nur Spendensummen, sondern auch William sein Herz. Aus Freundschaft wird Liebe und zu ihrer Abschlussfeier 2005 machen die beiden diese dann offiziell. Nach nur zwei Jahren Beziehung kommt 2007 die Schock-Nachricht: William trennt sich von Kate! Der Grund? Der Thronfolger soll kalte Füße bekommen haben. Nur 12 Wochen später folgt aber ihr Liebes-Comeback und 2010 ist es dann endlich soweit: William hält mit dem Verlobungsring seiner Mutter Lady Diana um Kates Hand an! Am 29. April 2011 läuten schließlich die Hochzeitsglocken. In der Londoner Westminster Abbey schwören sich Prinz William und Kate Middleton vor 1900 Gästen und über zwei Milliarden Zuschauern weltweit gegenseitig ewige Liebe.

 

2. Der royale Nachwuchs lässt nicht lange auf sich warten

Bereits im Dezember 2012 kommt die sehnsüchtig erwartete Nachricht aus dem Palast: William und Kate erwarten Nachwuchs! Am 22. Juli 2013 kommt der künftige Thronfolger Prinz George Alexander Louis zur Welt. William und Kate zeigen sich überglücklich über ihren Erstgeborenen, mit dem sich Kate für einige Wochen bei ihren Eltern in Berkshire zurückzieht. Die Wahl des künftigen Wohnsitzes fällt auf das ländliche "Anmer Hall" in Norfolk. Zwei Jahre später verkündet das royale Paar am 2. Mai 2015 die Geburt von Prinzessin Charlotte Elizabeth Diana, zu dessen Anlass das Londoner Monument, die Tower Bridge in Rosa erstrahlt. Die Geburt ihres dritten Kindes, Prinz Louis Arthur Charles am 23. April 2018 vollendet die Royal Family. In all der Zeit wirkt Kate in der Rolle der Mama glücklich und zufrieden und macht sie für die Öffentlichkeit noch nahbarer – es entwickelt sich ein wahrer "Kate-Kult", der ihr die Herzen zufliegen lässt.

3. Das Reisen und Leben der royalen Bilderbuchfamilie

Typisch für ein royales Paar stehen auch Kate und William ununterbrochen im Rampenlicht. Doch mit diesem Privileg geht auch die Bürde von Verpflichtungen einher. Für die Herzogen von Cambridge scheinen diese Aufgaben allerdings alles andere als aufgebürdet, ganz im Gegenteil. Schon bevor der Nachwuchs kam, verpassen die zwei kaum ein öffentliches Event: Ob im Namen der Krone oder zu anderen Anlässen wie Filmpremieren, Sport-Events sowie für einen guten Zweck – die beiden sind stets engagiert und nah an ihrem Volk. Dabei wirken sie wie ein Power-Duo, das gemeinsam alles packt und ganz nebenbei noch die Familie managt – Chapeau! 

Wir sind gespannt, was wir noch von Prinz William, Herzogin Kate und ihren Kindern zu sehen bekommen. Worauf wir uns aber verlassen können, ist, dass es sicher nicht langweilig wird, dem royalen Traumpaar weitere zehn Jahre zu folgen und teilzuhaben an ihren gemeinsamen großen Momenten, ihrem bewegenden Leben und der spannenden royalen Reise, die sie noch vor sich haben. 

Diese Artikel solltet ihr nicht verpassen: