Hot Stories

Prinz William und Kate - 2. Flitterwochen auf den Malediven

Von Anna am Freitag, 7. März 2014 um 16:24 Uhr

Prinz William und Herzogin Kate sind am Donnerstag auf die Malediven geflogen, um vor ihrem großen Staatsbesuch in Australien noch einmal Kraft zu tanken. Oder stecken vielleicht andere Gründe hinter dem spontanen Liebesurlaub?

Donnerstagmorgen: Prinz William (31) und Kate Middleton (32) landen auf dem Flughafen Malé auf den Malediven – von Baby George keine Spur. Der kleine Prinz musste zu Hause bei seiner Oma Carole Middleton und seiner Nanny bleiben, während seine Eltern Urlaub im Fünfsterneressort „Cheval Blanc Randheli Hotel“ auf dem Noonu-Atoll machen. Eine ganze Woche lang wollen es sich der Prinz und die Herzogin gut gehen lassen.

Kurze Verschnaufpause

Im April geht es nämlich für das royale Paar auf große Australien- und Neuseelandtour und das bedeutet vor allem eines: harte Arbeit. Drei Wochen lang werden die beiden herumreisen und dort ihren royalen Pflichten nachgehen. Ihren Sohn werden sie dann auch wieder mitnehmen. Braucht das Paar daher vielleicht erst einmal eine kleine Auszeit vor dem ganzen Stress?

Zweite Flitterwochen

Romantische Spaziergänge am Strand, lange ausschlafen und in Ruhe ein Candle-Light-Dinner genießen – mit Baby im Schlepptau würde das wohl nicht so gut klappen. Verständlich, dass die beiden ihren Liebesurlaub daher alleine geplant haben und sich eine kleine Elternpause gönnen. Es sieht schon fast so aus, als würden Prinz William und Kate ihre zweiten Flitterwochen verbringen. Oder wollen sie etwa nur ungestört sein, um für royalen Nachwuchs zu sorgen? Baby George wird nämlich in wenigen Monaten schon ein Jahr alt und würde sich sicherlich über ein Geschwisterchen freuen!

 

Wir wünschen Prinz William und Kate viel Spaß im Paradies!