Hot Stories

Queen Elizabeth: Letzte Geste für Prinz Philip

Von Linnea am Mittwoch, 24. März 2021 um 10:44 Uhr

Um dem Krankenhauspersonal ihres Ehemannes Prinz Philip zu danken, machte Queen Elizabeth jetzt eine rührende letzte Geste…

In den vergangenen Wochen machte nicht nur das skandalöse Oprah-Interview von Prinz Harry und Meghan Markle den britischen Royals zu schaffen, auch die Sorgen um den langen Krankenhausaufenthalt von Prinz Philip waren groß. Der 99-Jährige wurde Mitte Februar aufgrund einer Infektion zur Beobachtung ins King Edward VII Hospital in London eingeliefert und musste sich nach Verlängerung seines Klinikaufenthaltes sogar noch im St. Bartholomäus Krankenhaus einer Operation am Herzen unterziehen. Nun ist der Duke of Edinburgh allerdings entlassen worden und seine Ehefrau Queen Elizabeth II. hat es sich nicht nehmen lassen, dem Personal, das sich liebevoll um ihren Gatten gekümmert hat, mit einer rührenden Geste zu danken…

Hier findet ihr weitere News zu den Royals:

Queen Elizabeth versendet Blumen für Prinz Philip

Der vergangene Dienstag markierte in Großbritannien den ersten Jahrestag des Lockdowns aufgrund der Corona-Pandemie und Queen Elizabeth II., die ihren Ehemann nach seinem langem Krankenhausaufenthalt gerade erst wieder auf Windsor Castle in Empfang genommen hat, ließ es sich nicht nehmen, dem Klinikpersonal ihres Gatten an diesem besonderen Tag mit einer rührenden Geste zu danken. Sie sendete ein großes Bouquet zauberhafter Blumen in die St. Bartholomäus Klinik, in der Prinz Philip am Herzen operiert wurde, und versah diese mit einer Notiz, mit der sie das gesamte Personal des Gesundheitswesens im Vereinigten Königreich für dessen unermüdlichen Einsatz in der Pandemie würdigte. "Während wir gemeinsam einer fröhlicheren Zukunft entgegenblicken, sollten wir heute einen Moment innehalten, um die Trauer und den Verlust zu reflektieren, die so viele Menschen und Familien spüren mussten und zugleich denjenigen einen unermesslichen Tribut für ihren Dienst zollen, die uns im vergangenen Jahr unterstützt haben." Was für eine schöne letzte Geste der Monarchin – insbesondere für ihren Ehemann, um gänzlich mit seinem sorgenvollen Krankenhausaufenthalt abzuschließen.

Diese News dürft ihr ebenfalls nicht verpassen: