Hot Stories

Rachel Zoe erwartet einen Jungen!

Von GRAZIA am Mittwoch, 12. Januar 2011 um 11:11 Uhr

Alles Hoffen auf eine Fashion-Erbin war umsonst: Rachel Zoe erwartet einen Jungen! Trotzdem freut sich das Paar natürlich (genau wie wir!) sehr auf den Nachwuchs und macht schon eifrig Pläne. Beispiel: Ein eigenes Hotelzimmer für Babyklamotten!

Seit Über-Stylistin Rachel Zoe ihre Schwangerschaft offiziell bestätigt hat, rätselten Modefans über das Geschlecht des Promi-Nachwuchses. Jetzt ist es raus: Rachel und ihr Mann Rodger erwarten einen Jungen. Und allen "Hauptsache, gesund"-Rufen zum Trotz, müssen wir zugeben: Ein gaaanz klein wenig enttäuscht sind wir schon!

Was soll ein Junge denn mit einem Kleiderschrank voller Birkin Bags, Fendi-Pelze und Louboutins anfangen? Andererseits kann Ehemann Rodger die männliche Unterstützung im Hause Zoe sicher gut gebrauchen. Der Arme jammerte bereits in Zoes Reality-Show, dass er das ständige Gerede über Saumlängen und künstliche Wimpern nicht mehr lang ertragen könne.

Rachel geht es übrigens trotz 7-Monats-Bauch (der laut US-Medien auch "als Post-Lunch-Bauch" durchgehen könnte) nicht gerade langsam an: Neben den Dreharbeiten für die neue Staffel ihrer reality-Shoe "The Rachel Zoe Project", ist die Geschäftsfrau voll mit der Promotion ihrer ersten eigenen Modekollektion beschäftigt.

"Man riet mir, einen Gang runterzuschalten. Aber um ehrlich zu sein, ist das so gut wie unmöglich wenn man seine eigene Show plant, eine Kollektion lanciert und mitten in der Award-Sison steckt", so Rachel im Interview mit der WWD. Trotzdem werden die Zwei das Kind schon schaukeln:

"Ich denke, dass es sehr gut möglich ist, eine Karriere in der Modeindustrie zu haben und ein Kind großzuziehen", so Zoes Mann Rodger in einem Interview: "Stella McCartney hat gerade ihr viertes Kind bekommen und sie ist immer noch eine Modeikone und eine großartige Mutter. Ich weiß, Rachel und ich werden das schon hinkriegen. Und wenn sie das Baby zur Fashion Week mitnehmen will: warum nicht? Wir werden dann allerdings wahrscheindlich ein Extra-Hotelzimmer für all die Babyklamotten brauchen."

Klingt nach einem Plan!

Themen